Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Apfel-Wein-Rolle

Apfel-Vanille Füllung mit Mandeln, eingewickelt in einen feinen Biskuitteig – probieren Sie diese leichte Alternative zur schweren Sahnetorte.

Zutaten für 10 bis 12 Personen

Für die Füllung:
2 bis 3 säuerliche Äpfel (400 g)
2 Esslöffel Zitronensaft
100 ml Weißwein
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillesoße (zum Kochen)
50 g gehobelte oder gehackte Mandeln
Für den Biskuit:
3 Eier
1 Eigelb
150 g Zucker
100 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stifte schneiden. Mit Zitronensaft und 50 ml Wein etwa 5 Minuten dünsten. Soßenpulver mit Zucker mischen, mit restlichem Wein glatt rühren und zur Apfelmasse geben. Alles unter Rühren aufkochen lassen, Mandeln unterheben, abkühlen lassen.

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Für den Biskuit Eier und Eigelb schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Teig auf einem gefetteten und mit Backpapier ausgelegten Backblech glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen.

Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen, das mitgebackene Backpapier abziehen, Füllung aufstreichen und von der langen Seite aufrollen – dabei am Rand 1 cm frei lassen. Die Rolle vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipp

Der Wein lässt sich durch Apfelsaft ersetzen. Für die Rolle lassen sich gut Falläpfel von verschiedenen Sorten verwenden.

Buchtipp

Besonders viele Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen für jeden Geschmack finden Sie im dritten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5320-3, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit frischen Früchten mit Alkohol raffiniert