Gemüsebau

Pflanzenschutzspritze winterfest machen

Pflanzenschutz-Spezial Nr. 33 vom 20.11.2020

Bis auf wenige Pflanzenschutzmittelanwendungen, die vielleicht noch anstehen (zum Beispiel Herbizide in Rhabarber), sollten in den Gemüsekulturen im Freiland keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich sein. Zeit also, sich der Einwinterung der Feldspritze zu widmen. Vor der eigentlichen Einwinterung muss die Spritze aber gereinigt werden:

Spritze reinigen
Die Spritze nach der letzten Anwendung nach Möglichkeit im Feld reinigen. Dabei die technisch bedingten Restmengen, die im Behälter, Schlauchleitungen, Pumpe usw. zurückbleiben, im Verhältnis 1:10 verdünnen und auf bereits behandelten oder unbehandelten Teilflächen ausbringen. Den Vorgang zwei- bis dreimal wiederholen. Verdünnte Spritzbrühe ggf. aus Sumpf im Spritztank und toten Leitungsenden am Spritzgestänge ablassen. Dieser Vorgang sollte auch während der Spritzsaison zeitnah durchgeführt werden.

Die Filteranlage (besonders Saugfilter), Düsen und die Membranen der Tropfstopp-Einrichtung auf Ablagerungen und Verstopfungen prüfen....


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen