Mais – Unkrautbekämpfung fortführen Plus

Sofern noch Nachbehandlungen erforderlich sind, können diese vorzugsweise nach Niederschlägen durchgeführt werden.

Gegen Neuauflauf mit Kräutern und Hühnerhirse bieten sich Triketone wie Callisto, Barracuda und weitere mit 0,75 l/ha bzw. Laudis mit 1,5 l/ha an. Gegen Kräuter, Quecke, Rispe, Hühner-/Borstenhirse und Wurzelunkräuter wie Ampfer und Acker-/Zaunwinde ist unter anderem der Elumis Peak Pack (1,25 l/ha Elumis + 20 g/ha Peak) geeignet. Bitte beachten Sie, dass Elumis nur jedes zweite und Peak nur jedes dritte Jahr auf derselben Fläche eingesetzt werden darf. Geht es nur um Unkräuter wie Gänsefuß, Knötericharten aber auch...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen