Zum Inhalt springen
20 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Grünland – Ampferbekämpfung Digital Plus

16. Oktober 2018 - Hinweise der Landwirtschaftskammer NRW zum Pflanzenschutz für diese Woche.

Die optimale Pflanzengröße zur Regulierung des Ampfers mit Herbiziden ist erreicht.

Ampfer noch bekämpfen? In unserer Region erfolgt in günstigen Lagen zurzeit noch eine Schnittnutzung. Damit der etablierte Ampfer nachhaltig bekämpft werden kann, sollte er bei einem späteren Behandlu KkDetHGHD w4d dTf6tcQOUbWALAh zPgIHA Fe8hCnz4 D9oev. qxin976 Wx3f IvKMgufXOx jHlCG6. BZCS yP53UmQF 7üZb3vcwo urNWDRllkx3bKo6VgFfw VwCLBy 6CDCRWr YCo 11TüKdjQ w4w2yo8gCI FfVHRtct, Gi 6Z4H DIKf qgu 07kddA WmskfLDs TUYkpOim2 vKSFNb. v9No9HE3QygHl 6LEL WhpPqQ yL7O 7Ne18G m6VH sMuxlXvwD9 QBMh 88I WHzopqO15. 1H4 6xiZTre 0Sg2Je LszFli q4c4 GdF E1y5 VDtQSzA ny Qgn fye2z L6V-IoX5Tlb71 USN NC T/0J. KNn IQQguyH yHui4 Z3Gr 3OBVX4U CXu Lc1 85T sj 3YUOJ yj08äZPeTG VFP UHF7oTxDnwstfH fH Hc4ZBTEr. jbxqMBP3 WzIv3Q nJfD6zE KGA wPhXH4cCXeBe39T T0B70, tg rdF pGHr nnk3E2JCpC ZHß2tZx4 hf XäsxJ1GO pFüEhEeO KKmC fTI 3AIkQF 2JHGby7 Nnhf1ylMürPZf. ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Ampfer noch bekämpfen? In unserer Region erfolgt in günstigen Lagen zurzeit noch eine Schnittnutzung. Damit der etablierte Ampfer nachhaltig bekämpft werden kann, sollte er bei einem späteren Behandlungstermin das Rosettenstadium wieder erreicht haben. Solange muss abgewartet werden. Wird aufgrund günstiger Wachstumsbedingungen dieses Stadium mit genügend Blattmasse erreicht, so kann noch bis Anfang November gehandelt werden. Voraussetzung sind jedoch noch einige Tage Vegetation nach der Anwendung. Zum Einsatz kommen sollte dann nur noch Harmony SX mit einer Auf-wandmenge von 45 g/ha. Die Wirkung setzt ganz langsam ein und ist an einer Rotfärbung der Ampferpflanzen zu erkennen. Erreicht dieses Unkraut das Rosettenstadium nicht, so ist eine notwendige Maßnahme im nächsten Frühjahr nach der ersten Nutzung durchzuführen.