Zum Inhalt springen
21 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Kubota will Kverneland komplett übernehmen

Kubota will Kverneland vollständig übernehmen und bietet 1,37€ pro Aktie. Foto: Quinkchardt

Der japanische Motoren- und Baumschinenproduzent Kubota hat am Donnerstag, 5. Januar, ein Angebot für die komplette Übernahme des norwegischen Landmaschinenherstellers Kverneland bekannt gegeben. Das teilte die Börse in Oslo mit. Demnach hat Kubota 1,37€ pro Kverneland-Aktie geboten. Das Angebot gilt noch bis Freitag, 20. Januar.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte Kubota 31,8% der norwegischen Kverneland-Gruppe übernommen und pro Aktie umgerechnet rund 1,36€ bezahlt. Damals hatten sich auch Case New Holland und das chinesische Unternehmen Chery Heavy Industries Ltd. für den Kauf von Kverneland-Aktien interessiert.