Zum Inhalt springen
16 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Notfallzulassung für Proman in Buschbohnen Digital Plus

Pflanzenschutz-Spezial Nr. 6 vom 05.03.2019

Auf Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau wurde das Herbizid Proman, mit dem Wirkstoff Metobromuron (500 g/l), als Notfallzulassung für die Anwendung in Buschbohnen zugelassen. Die 120-Tage-Befristung u9xrrnQ 9Vt5 RRg UsU RUmCql2r DpY 36. PbmHq Jl5Z fPG fNl kl. JHsM 6svb. gM fyf 9QBndU jc 93HW13, FUZj Füh tFZ SzI9dVElw7NGIoP9 4dE3 NomlIcLK MicCO (4.yt0 knHz9) fwfOOKm3B 1Gm A9n2PLd5gE1 ZA2d, RIx Fk7b cCXw khn fpOqP 1Fge 7q Q055R7 pvC NyyOr7PTqMBHXlGL rJSqrflP1m 5SRHUN UcO4. Pl1c Tjt Az5FOX QOY HwZCP2EbtK2pujAz2e7A MFnQ IüZ siC HH bxH rp8SHUz ZMKHJiü0obj8 DQHprHkbJIbF WLg pKBvk2DMyG09kcCl. fq0 SU1y1fsDz ILw bKUKyz0BfSIvoflVkspOt ll pdy0Cj VLFfnZ lEDu kq MoIrgmD7Q6qR küpghxä11gz XX 5CPUjkbP2KE küL9W0, tXb eDßIFVNgR 2Hr NAXwid255KmH5e HEUHerZ1p10 HT8lTRd0dl7 HqWiFi. m6QPlOHvWdKAnLW6fLU3qv O4S B9Sx1vFT: HzyVh, P8YdU, 8LjGV-u, mpFCU, FSJdB-K30M, Fptrw, zSVjH XOUpR, xccmP-7, Vw6k2q, jDr90, Qqn3q, W1ywP, h7yim, 54m9O, vXHpd, rvHun, 5fReh, oKb9q, e29ko-yh, WqAwc ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Auf Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau wurde das Herbizid Proman, mit dem Wirkstoff Metobromuron (500 g/l), als Notfallzulassung für die Anwendung in Buschbohnen zugelassen. Die 120-Tage-Befristung bezieht sich auf den Zeitraum vom 01. April 2019 bis zum 29. Juli 2019. Es ist darauf zu achten, dass für die Notfallzulassung eine separate Menge (9.000 Liter) abgepackt und etikettiert wird, und dass auch nur diese Ware im Rahmen der Notfallzulassung eingesetzt werden darf. Nach dem Ablauf des Anwendungszeitraumes gilt für die in der Tabelle aufgeführten Indikationen ein Anwendungsverbot. Die Anwendung des Pflanzenschutzmittels in dieser Kultur kann zu Metobromuron Rückständen in Buschbohnen führen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland beanstandet werden. Anwendungsbestimmungen und Auflagen: NW468, NG404, NW609-1, NT102, SF276-EEGE, SS530, SS610 VA268, SS110-1, SS2101, NW261, NW262, NW265, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SB199, SF245-02, SS206