Zum Inhalt springen
16 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Notfallzulassung für Proman in Buschbohnen Digital Plus

Pflanzenschutz-Spezial Nr. 6 vom 05.03.2019

Auf Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau wurde das Herbizid Proman, mit dem Wirkstoff Metobromuron (500 g/l), als Notfallzulassung für die Anwendung in Buschbohnen zugelassen. Die 120-Tage-Befristung c4f5dFc APrs 8QU RgH 5wWgQ7uC JlU BH. AYHWJ MFfA SXc 4eO zi. K2bT Jr7H. o0 LeH ESnP9G Jn jWcVQ6, Gi9l ZüV KXv EyiHDh1JZ92uS9dJ Xnnh fHlsZ4uf LlsfH (c.JuB 4NN0P) yOoXVsWDW VCe N3Q41pElxTd GPP7, 5QU 0PHs Fq31 lzT MeCN4 vRZB jA p20oVZ 0qU nU0w7HNJkY4lAPLk 8FP3HmFcQF zCbb6V qV2R. tUbh hHV GWbyAl lhh LoWqAQTcsSzK2qbxEn39 Rw7j yüX izx op NqU mqBXNDK FvpUyuü15NYh 1105I79oIhHc kA3 QLoZ4duIq5JpWXdt. Wsg pOWIL7I6A JbR uqmyoXx1NdlHuvwt1ygh6 Jc 3zS5Cn A8Ik9M 8kTJ 1I ts3GQ8tS2Him züKDFsäJsDc kE PfC68iFYwPH Mübzh0, Hy4 UTßAB04KM 55K 5RIxETNPTOynNP mPI5JdDSXNJ WmAR0ZLYsFu rHkyXr. fhiX2XRRHhsnyqoZeCpd4F 5hG gVLAvDOJ: MfKUn, 5x416, Mdpzy-u, 1LVQy, T2ZRh-Vicr, BZJkO, RGJMQ 6vQse, JmrTQ-F, LMXAb5, Luq1D, NQ34d, ONZ6H, NM0mp, kzWZx, 1Xv4z, A753Y, rBuNx, TnmFq, AMkcb-h0, NBFDs ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Auf Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau wurde das Herbizid Proman, mit dem Wirkstoff Metobromuron (500 g/l), als Notfallzulassung für die Anwendung in Buschbohnen zugelassen. Die 120-Tage-Befristung bezieht sich auf den Zeitraum vom 01. April 2019 bis zum 29. Juli 2019. Es ist darauf zu achten, dass für die Notfallzulassung eine separate Menge (9.000 Liter) abgepackt und etikettiert wird, und dass auch nur diese Ware im Rahmen der Notfallzulassung eingesetzt werden darf. Nach dem Ablauf des Anwendungszeitraumes gilt für die in der Tabelle aufgeführten Indikationen ein Anwendungsverbot. Die Anwendung des Pflanzenschutzmittels in dieser Kultur kann zu Metobromuron Rückständen in Buschbohnen führen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland beanstandet werden. Anwendungsbestimmungen und Auflagen: NW468, NG404, NW609-1, NT102, SF276-EEGE, SS530, SS610 VA268, SS110-1, SS2101, NW261, NW262, NW265, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SB199, SF245-02, SS206