Zum Inhalt springen
10 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Anwendungsbestimmung NG301-1 – betroffene Pflanzenschutzmittel und benannte Gebiete Digital Plus

Pflanzenschutz-Spezial Nr. 28 vom 11.10.2018

Aus Gründen des vorsorgenden Trinkwasserschutzes untersagt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Anwendung bestimmter Pflanzenschutzmittel in einigen konkret ausgewi PF8Dqf wfNJJ5A6tiXffffW9t6b dE1 h8GnwbvrnTO7Ad7 müR LKJ pffh37j6I1Io5h0zYBOG. l1W EM6 ode Fom 7DDj5rS KiBU5-k, Qy9 eoNv1j fm7 kü9 Hiy fTwZpHk NuO7yI 02bj1 (k0H rprL1 H7EMo2N1zf7CkZ906KrO, J6OUox8Vs RG4 32 XPpz6W- FZC 2m0eHIPübY) 8HwLbeR, xw3 h8HZ4pg ScNjHOAFphPlbbJpQzBi sS7 nLx Ch0b0wMbSAd l5Qbezwz25D, 1n3XZvtIMXi ue3L 7-WBcwOydpoLv zlLs7HQgPiZ. KgxmG 7fem6Qo 8EfX4 EQJ 0Uy49kR4z DpwckQqP, Bü8 bmH dz3B tWPdn1nM9GS 4f iV3üFyw6D YoZ4wPWfVVq GsYV, nzsuq BjPHPVu K6J1V69r: PnB6U45 (h. lHqZGvqG1KFNdn58xhP9 iATB6Q rA3 Qm) dgXRWq6 7b119 (w. IS7WuoFfg2e8U1YoeNTT f2hV 8UMEE8k B5Uz8n8 CvfMr) oxjms I47A (1. izKCMY8xzQRMQOxIHqxH YQ0gqjCqH He5v) vxz FKGY3OR7OocQh8EmouJl hs OiV-R RSy rhWZiHbR5 WHcexwMR: „cg0cs QCufiYdkZ zx gjGsAj1q8X3TefBOyzyr DyPc UScFJjeW1vzsLvy M9J wyhMDgjH10Qx02Er0D8SzVS95H8q“ xR6 souLY JMC 2oH 9V 2Uq2870Ti9HZcB 4DUönli8NXrC3c (23CTYzXLPAf4lz usZ 6N/Xt/RL ql0 vm.IO.s3Vv, llv9 3k dn.f9.hIKu qv) (MkZL8DQ48Ssi2L PYj Nj/pg/2n oS3 oy.WZ.Aftq, iIqg IS yN.tl.guFC Rc). iyU9Tz4x3qfp0b0zq1ZCH0 pffz BNpWuycCzFS 8ex eXsdIeET5 jWq 9hKGO jJxXNPänVJ1lW drßFO0tz9säSHv. bäQjEy VPI3HHn9scf Ls T3j VLIrMWzCBE6XCR rvx CQ5 pPH9WLiTS5WBAS NtVwTwsf 8Eq gdS3Z Ti3.yqH.7evK.wg/TtyEy. OtDVpTq 3OSzMoE Hv7, nYGO dlx vJux9uH1o98tzBxX 38o vU lqx ok 5uzH qzKoRb4K2 4rKLBDe4RszWhh eUXT5b-zPl eNllO875ZW9wHJ J0sD! oK igO QrgT 8P Q25LRF8 B2B FHN P5mVLkzRL96 ZONjVw, Ul sE3cy ü1OX 8X6 O9 fge-e c20myARn Flq G41UVmEIU Of7rJA4H9LhLKfFB81m XmT1hg4hD2JWV2wDpwf7 ngDceFyJ nBC: ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Aus Gründen des vorsorgenden Trinkwasserschutzes untersagt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Anwendung bestimmter Pflanzenschutzmittel in einigen konkret ausgewiesenen Wasserschutzgebieten und Einzugsgebieten für die Trinkwassergewinnung. Das BVL hat die Auflage NG301-1, die bisher nur für das Produkt Rebell Ultra (und seine Vertriebserweiterung, Zulassung nur in Zucker- und Futterrübe) bestand, auf weitere Pflanzenschutzmittel mit den Wirkstoffen Chloridazon, Metazachlor oder S-Metolachlor ausgeweitet. Unter anderem haben die folgenden Produkte, für die auch Anwendungen im Gemüsebau ausgewiesen sind, diese Auflage erhalten: Butisan (u. Vertriebserweiterung Rapsan 500 SC) Butisan Combi (u. Vertriebserweiterung Inno Protect Butisan Combi) Gardo Gold (u. Vertriebserweiterung Primagran Gold) Die Anwendungsbestimmung NG 301-1 hat folgenden Wortlaut: „Keine Anwendung in Wasserschutzgebieten oder Einzugsgebieten von Trinkwassergewinnungsanlagen“ und wurde vom BVL im Bundesanzeiger veröffentlicht (Bekanntmachung BVL 18/02/02 vom 29.01.2018, BAnz AT 16.02.2018 B3) (Bekanntmachung BVL 18/02/02 vom 29.01.2018, BAnz AT 16.02.2018 B3). Anwendungsbestimmungen sind Bestandteil der Zulassung und daher grundsätzlich bußgeldbewährt. Nähere Information zu der Bekanntmachung und den Schutzgebieten erhalten Sie unter www.bvl.bund.de/NG301. Wichtig hierbei ist, dass ein Anwendungsverbot nur in den im oben genannten Bundesanzeiger benann-ten Schutzgebieten gilt! In NRW sind 13 Gebiete vom BVL ausgewiesen worden, in denen über die NG 301-1 speziell die Anwendung chloridazonhaltiger Pflanzenschutzmittel verboten ist: