Zum Inhalt springen
18 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Danke, Nachbar!

Erstmals wird in diesem Jahr der mit insgesamt 50.000 € dotierte Deutsche Nachbarschaftspreis vergeben.

Kommen Nachbarn gut miteinander aus, profitieren beide Seiten. Foto: erysipel/pixelio.de



Jeden Tag engagieren sich überall in Deutschland Nachbarn für Nachbarn. Nachbarschaftsinitiativen bringen Menschen zusammen und kommen der gesamten Nachbarschaft zugute. Lebendige Nachbarschaften, in denen sich die Bewohner miteinander austauschen, kennenlernen und einbringen, machen aus dem Wohnort erst ein richtiges Zuhause.

Deswegen wird dieses Engagement jetzt belohnt. Erstmals vergibt die Nebenan.de-Stiftung den Deutschen Nachbarschaftspreis. Er ist mit insgesamt 50.000 € dotiert. Der Preis zeichnet Engagement mit Vorbildcharakter aus und motiviert Nachbarn deutschlandweit, sich vor ihrer Haustür, in ihrer Straße und ihrem Viertel für ein gutes lokales Miteinander einzusetzen.

Bewerben: Mitmachen können Nachbarn, Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemein-nützige Organisationen und Sozialunternehmen online hier .

Jemanden vorschlagen: Oftmals sind es die vielen kleinen, individuellen Ideen und Aktionen, die neben großen Initiativen zu einer guten Nachbarschaft beitragen. Wer eine tolle Initiative aus der Nachbarschaft kennt, kann sie vorschlagen.

Selbst mitmachen: Wer findet, sein Einsatz trägt zu einem guten Miteinander und lebendigen Austausch in Ortsteilen oder Gemeinden bei, der bewirbt sich.

Die Bewerbungsfrist endet am 24. August 2017. Die Preisverleihung findet am 13. September 2017 in Berlin statt.