Transport-Aufschlag für Ferkel korrekt?

Ich beziehe meine Ferkel über einen Händler aus den Niederlanden. Die Ferkel kommen bei Ankunft über meine geeichte Betriebswaage und werden mit zusätzlich 1 kg Aufschlag pro Tier in Rechnung gestellt. Bei einer vorherigen Lieferung über 430 Stück konnte ich anhand der Wiegekarten ablesen, dass pro Ferkel nur etwa 450 g Gewichtsverlust durch Transport entstanden sind. Die Entfernung vom Erzeuger bis zu mir beträgt 200 km. Habe ich ein Recht darauf, das Lebendgewicht ab Stall zu erfahren, um nur den tatsächlichen Gewichtsverlust zu akzeptieren?

Eine allgemein verbindliche oder gar gesetzliche Regelung gibt es hierzu nicht. Üblich ist seit vielen Jahren eine Abrechnung auf Basis des Ab-Stall-Gewichtes des Ferkelerzeugers oder 1 kg Aufschlag auf das Gewicht bei Ankunft beim Mäster. Ein Wiegeschein...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen