PV-Anlage nachrüsten? Plus

Wir haben 2012 eine PV-Anlage mit einer Wechselrichterleistung von 29,46 kW und einer Gesamtmodulleistung von 32,76 kW in Betrieb genommen. Die Stadtwerke, die den Strom abnehmen, fordern mich nun auf, dass ich ein Einspeise­management installieren muss. Kann man mich dazu zwingen? Fällt meine Anlage, da unter 30 kW, überhaupt unter die Nachrüstpflicht?

Das anzuwendende Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sieht im § 6 technische Vorgaben vor, die vom Betreiber einzuhalten sind. Dazu gehört, dass PV-Anlagen mit mehr als 30 kW Leistung zwingend mit einer technischen Einrichtung zu versehen sind, die dem Netzbetreiber erlaubt, bei...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Darf Netzbetreiber Anschluss ablehnen?

vor von Maike Schulze Harling, Maria Meinert

Jetzt PV-Anlage nachrüsten?

vor von Maren Ruhrmann (24.10.2013)

Müssen Stadtwerke genehmigen?

vor von Theodor Remmersmann

Lohnt eine PV-Eigenstromanlage?

vor von Theo Remmersmann (28.07.2016 - Folge 30)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen