Windkraftanlage an Bundesstraße? Plus

Wir besitzen eine Fläche an einer Bundesstraße, auf der wir eine Windkraftanlage (WKA) errichten möchten. Wie groß muss der Abstand zur Straße sein? Können wir die Zufahrt zur WKA innerhalb der 20-m-Verbotszone bauen? Wie sieht es mit Ausgleichspflanzungen innerhalb der Zone aus?

Nach § 9 Bundesfernstraßengesetz gilt außerhalb von Ortsdurchfahrten innerhalb von 20 m, gemessen vom äußeren Rand der befestigten Fahrbahn, zu Bundesstraßen das Verbot von Hochbauten jeder Art. Außerdem bedürfen alle Genehmigungen der Zustimmung der Obersten Landesstraßenbaubehörde, wenn bauliche Anlagen längs der Bundesstraßen außerhalb von Ortsdurchfahrten bis zu 40 m errichtet, erheblich geändert oder anders genutzt werden sollen oder bauliche Anlagen auf Grundstücken außerhalb von Ortsdurchfahrten über Zufahrten oder Zugänge an Bundesstraßen unmittelbar oder mittelbar angeschlossen sind und erheblich geändert oder anders genutzt werden sollen.

Nach Anlage...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen