Muss die Stadt Eschen fällen? Plus

Neben unserem Haus, auf städtischem Grund, stehen Eschen. Unser Förster sagt, sie seien krank. Ich habe die Stadt um Fällung gebeten. Doch sie reagiert nicht. Muss ich warten, bis ein Baum auf unser Haus fällt?

Vermutlich handelt es sich bei den erkrankten Eschen um das Eschentriebsterben. Das ist eine eingeschleppte Pilzkrankheit, die sich in den vergangenen Jahren in Mitteleuropa rasant ausgebreitet hat. Wirkungsvolle Maßnahmen gegen das Eschentriebsterben sind trotz intensiver Forschung bisher nicht bekannt. Das heißt, dass die Esche als Baumart in ihrer Existenz nach wie vor bedroht ist.

Umso wichtiger ist es, dass ein­zelne Bäume in einem Bestand, die erkennbar von dem Pilz befallen sind, entnommen werden. Nur so...

Ähnliche Artikel

Gefahr für die Möbel?

vor von Dr. Michael Klenner (12.11.2015 - Folge 46)

Pilze gefährlich?

vor von Dr. Ralf Petercord (27.12.2012)

Straßenbäume beschneiden?

vor von Heinrich Barkmeyer

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen