Pachtvertrag wie kündigen? Plus

Mein Vater hatte vor 30 Jahren eine Wiese mündlich verpachtet. Diese Pacht möchte ich (Hofnachfolgerin) kündigen. Worauf muss ich achten? Ab wann kann ich die Wiese wieder selbst bewirtschaften?

Nach § 594  f Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) bedarf die Kündigung der Schriftform. „Schriftform“ bedeutet: Sie müssen die Kündigungserklärung durch Namensunterschrift unterzeichnen. Sie dürfen die Kündigung also nicht mündlich aussprechen.

Zudem müssen Sie die Frist des § 594  a Abs. 1 BGB beachten: „Ist die Pachtzeit nicht bestimmt, so kann jeder Vertragsteil das Pachtverhältnis spätestens am dritten Werktag eines Pachtjahres für den Schluss des nächsten Pachtjahres kündigen. Im Zweifel gilt das...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Pachtflächen vorzeitig zurück?

vor von Hubertus Schmitte (06.07.2017 - Folge 27)

Gekauften Acker wann kündigen?

vor von Hubertus Schmitte (06.05.2016 - Folge 18)

Pachtfläche erst später zurück?

vor von Hubertus Schmitte (09.06.2016 - Folge 23)

Pachtvertrag fristlos gekündigt

vor von Hubertus Schmitte (26.01.2017 - Folge 4)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen