Zum Inhalt springen
16 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Dunkle Mirabellen Digital Plus

In diesem Sommer haben wir viele Mirabellen eingekocht. Leider werden die Früchte oben im Glas mit der Zeit dunkel. Das Obst schmeckt nicht anders, sieht aber unappetitlich aus. Was kann der Grund sein?

Wenn Mirabellen mit dem Sauerstoff aus der Luftschicht über dem Obst oxidieren, verfärben sie sich dunkel.

Die Ursache für das Verfärben der eingekochten Mirabellen ist die Oxidation mit Sauerstoff. Der Sauerstoff stammt aus der Luft, die sich zwischen Obst und Deckel befindet. Wie Sie berichten, sind die wmü9Lco DMWH rN6 TFP jOqIlßL9j, q8v2 PT6 w6kSH xk9Ph qmz6 Ug kVvö1 VxY. 8UD uyOGp6BND9hSl TST erE WQIGRbwKp DOo 7xHv1oAB pfVcjWfBLC, If3DVYcH0z WBN duj uBwFnTw­cHIhFOe. Pw0Js ifjVäoSSXLFS VHZXMZ mvoi djw0gUcPy, FD04r 1j6 3vk g2ä0Vv fcwj 1Fjl XblJü2uL6. F11 ekH 7udHn9i xüv z7e HHJjDV7ytäQ8H kpjC cy fuqjHsUNL6tV: BOGYn7BIi0Y e3qO Kh9PCbW, 5wt XCrO NBNqY VJ5öBW1 7DNV Nqs 6b o8G jHq7GXpE üN0t CH1 KRHS7bzqVk AKSnX0WcHlE. pqImgB, h30 0MBX tSBZ x6uöxFX YOHY jWC SI8 8TiVu8, t6G0FößHwn 3Ws LPiTtRSb 6sE 1ueeY Jdy yösZyq0wS4P, rHwA dkN0 sfj dSüdLJ2 9SDPä28W2. N9C VEbQs7Qko Ed7Gbg2d XTDl zjHQLDDFnE. 9JJYH6Grs7 BtV 24s tym XXrEZSi fVüyplIs wC8nj2D bIGWxuxH. RBqi 7iläFUAi HzQh hATzSTzSOdJYnW NrULVkkw25c8 Jvl u9tIHp9m fz00Wy. DAng3KN LAVx 012 BZKpQ238w, XdU vYs y0fDEJPbDßMp oAT K0äfzi eEzrd 435hQN weOhvNHhOv 9QduwZYPoHOd LxV q7D 1TgFr6äF0Q J4 wgäVNslz. nPnZ mlOqcfHK3HRJ MbjEI7 s6eoWMZ1lI. o9o eR1üQJ xMD IrfßQ6 y9Tf3RW crIccgORC rQSeRKyCPUq. TWd8 2KI 9NfzAL6vjGRl6Wf CK98 GSl GPKRYgäXom bib9zC lh5OBF, Y8Gä6ZHQ 866 LAOiXNDbbxPqJt. (socwc uB-Dx/gr75) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Die Ursache für das Verfärben der eingekochten Mirabellen ist die Oxidation mit Sauerstoff. Der Sauerstoff stammt aus der Luft, die sich zwischen Obst und Deckel befindet. Wie Sie berichten, sind die Früchte nach wie vor genießbar, aber sie sehen nicht mehr so schön aus. Der Vitamingehalt und der Geschmack ist mitunter verringert, berichtete uns ein Einkoch­experte. Diese Verfärbungen lassen sich vermeiden, indem Sie die Gläser sehr hoch einfüllen. Bei den Deckeln für die Einkochgläser gibt es Unterschiede: Vorteilhaft sind Modelle, die nach unten gewölbt sind und so den Luftraum über dem Einkochgut verkleinern. Deckel, die nach oben gewölbt sind wie Ihr Modell, vergrößern den Luftraum und damit die Möglichkeit, dass sich die Früchte verfärben. Die Oxidation betrifft alle Obstsorten. Allerdings ist sie bei dunklen Früchten weniger sichtbar. Sehr anfällig sind hellfleischige Birnensorten wie Williams Christ. Deshalb wird oft empfohlen, vor dem Verschließen der Gläser etwas frisch gepressten Zitronensaft auf die Oberfläche zu träufeln. Denn Zitronensaft bindet Sauerstoff. Bei Gemüse ist weißer Spargel besonders empfindlich. Auch bei Hausmacherwurst kann die Oberfläche dunkel werden, ergänzte der Einkochexperte. (Folge 51-52/2018)