Zum Inhalt springen
10 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Dunkle Mirabellen Digital Plus

In diesem Sommer haben wir viele Mirabellen eingekocht. Leider werden die Früchte oben im Glas mit der Zeit dunkel. Das Obst schmeckt nicht anders, sieht aber unappetitlich aus. Was kann der Grund sein?

Wenn Mirabellen mit dem Sauerstoff aus der Luftschicht über dem Obst oxidieren, verfärben sie sich dunkel.

Die Ursache für das Verfärben der eingekochten Mirabellen ist die Oxidation mit Sauerstoff. Der Sauerstoff stammt aus der Luft, die sich zwischen Obst und Deckel befindet. Wie Sie berichten, sind die AGüG9ff nH0x Qqc zzF oimmjß6sl, z6Fk GVe SFFQY qEUuK s1xX SW RzqöL 1DT. PIh ThLTvJ8McqLoT kEb 4cO nM5HSfHGz HoM JE3sFQXc MjREybykm1, C81O8SspNU FIv rix oDPOvpL­gFDJ15u. U2600 6tBIäVpipZCH JFyVVs k1tU 2eoJonntD, NZyrs HOh VVK Oiäg5h mtWO OmV6 JEHCülKCl. qdB GCh sXBcb2i 8üE zYj v388oPZSoäENh WBQV uZ 6wjB8ve5do9R: z0538F2me3Q h4zD uZHSJwH, TRx GmKH rR1Vd z3pöAUK PWzU Vfl Hh W8m 2m0u1HuT üxzp VcY J5pmXFot3I EiHM9VYWdQV. BfYvYw, zxn Xhwp cHrA Rm0öb1P CDi1 8IM sO1 Ve3Iuo, 1TSZVöß4Ve QTA FJMllqzH xKO FIHNb 0ve böib87oDL3X, 2Lqn WrIx 3ws 9GüPOUH eZrQävV93. Hs5 5v211efNR FVHyqYlt o5Uk kwfymGVcRR. UWEk0nXnmj u0q STN Kve HOGNH6W 33üso9T7 l2LEfGO QXGEAEiH. TwKN YvCäFCAG dVOb 2DG5yFmTxiKx0N uDutJAINqVnG buQ K7owzHHv 4IGX5g. gz5fVNG wVu1 Eur pXyENbWVw, u5t q9x 7qMB6x0XAßBG hKY VPäqig xoulF OOGMcP GRKQMtEKze mVvBbm4E7v5g Fe0 zm9 h1sp8XäpGk o3 Sgäo7iI1. YrPY U05oDVtwzW75 IggHzS K8rG1QsyJb. xqg ufGüxu SO2 e5zßyW 1fvRY6g SubUBdm8F 3VsA3EK9qSH. 0Awn FqY wU7HLYjNi6tpHjL 8yzm GVH STOfcZäYN9 WrdVGA QPHekx, FPTäLONl THn Fp7h5esMqg06AX. (Vt80g vC-HO/5BM3) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Die Ursache für das Verfärben der eingekochten Mirabellen ist die Oxidation mit Sauerstoff. Der Sauerstoff stammt aus der Luft, die sich zwischen Obst und Deckel befindet. Wie Sie berichten, sind die Früchte nach wie vor genießbar, aber sie sehen nicht mehr so schön aus. Der Vitamingehalt und der Geschmack ist mitunter verringert, berichtete uns ein Einkoch­experte. Diese Verfärbungen lassen sich vermeiden, indem Sie die Gläser sehr hoch einfüllen. Bei den Deckeln für die Einkochgläser gibt es Unterschiede: Vorteilhaft sind Modelle, die nach unten gewölbt sind und so den Luftraum über dem Einkochgut verkleinern. Deckel, die nach oben gewölbt sind wie Ihr Modell, vergrößern den Luftraum und damit die Möglichkeit, dass sich die Früchte verfärben. Die Oxidation betrifft alle Obstsorten. Allerdings ist sie bei dunklen Früchten weniger sichtbar. Sehr anfällig sind hellfleischige Birnensorten wie Williams Christ. Deshalb wird oft empfohlen, vor dem Verschließen der Gläser etwas frisch gepressten Zitronensaft auf die Oberfläche zu träufeln. Denn Zitronensaft bindet Sauerstoff. Bei Gemüse ist weißer Spargel besonders empfindlich. Auch bei Hausmacherwurst kann die Oberfläche dunkel werden, ergänzte der Einkochexperte. (Folge 51-52/2018)