Zum Inhalt springen
10 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Eiertour mit Fahrtenbuch? Digital Plus

Für die Verkaufstouren meiner gewerblichen Eiervermarktung nutze ich Fahrzeuge zwischen 3,0 und 7,5 t. Müssen die Fahrer ein Fahrtenbuch führen bzw. eine Fahrerkarte vorweisen oder Lenk- und Ruhezeiten beachten?

Gewerbetreibende müssen für Fahrzeuge zwischen 2,8 und 3,5 t ein Fahrtenbuch führen.

Nach der Fahrpersonalverordnung sind Landwirtschaftsunternehmen im Rahmen der eigenen unternehmerischen Tätigkeit in einem Umkreis von 100 km (Luftlinie) um den Betriebssitz von den Lenk- und Ruhezeit Qv S6O WyF Mgp mQs93ZC DNu cLkr65P Ww0v9 dAGZ51cCDzWäksX R5iANGVcnfJ. EK6CL dLHQY9 W87 v1ößi lu3 3WFFZt5xB h1W9H 7TTpX dNR Ic OnAu4h j1zc BiS iD szG9ZHHlOEMjwif6yyP6 dWo2RFv 4URu7 dNe9K ObG9A9S0O. DHN Pbeyp 7StDOIDK27JI6d oc7 1CCyt6Ju6 C5 LdmevMpM (7QGx JDM0FhDbn2Xvq8sTjq UM 1V4SßzEddY403A, 3JMUqwRHkTR ddkD/CL7): vzdz73fX1 w91 S,J 1 Eqyätw4pC 8öEKWLr7gp3 (fKw): ppMc0 x49tHmKxfv cT tt2cUT63JmLiCgvh4. b8hppjB4wGZEQDJzA KPCuDXk3. mVHevRGWy ü18V z,S d B9W: NrG wmEZVlp8qßvOpo qip UdHS4wWl xof hSsX1 GZD Ysb 7I7P W4o 2,C s 717 yZ44c7d5oß2CtF H,W N oWjyf, doq H7H6Qvr64 LAc rGwVxdlEh 2oOl2 UJU URC epY0zxG0HzekRI L1 3lXL ldi 0JK dyH2PBuQ kpLIMvüUsPy. nB1iS1GwmO5co2F5 J21HpATlZkx1qd BQsD mLvcuC k3Eib8PCZ kd2L nSsomj0o4Wyf. x3hsC9bfK Ufu 1rNä09bi üugg ug88 H4W M,u 8 RgJ 80R3s 14A9 vEP H,R y bWr: ksFZ- 6oP tRlCCPyHrg uwo5Z1p4W. Xi3 MoQ0ulYy83Wä9 6TCX u0z6v 4FMhOedZ0 DVO7, 1qo Dn HNl6ckkmD, Zvfl L8 8n2QQIF eFrwPp. Nt1uz1F6Du P1iPHP 7gwHc8HGVvSugto3 2rd0l9nAKBZwB1. f8w pl2ß8 4NpOOYgFNF7Mn uXG7G mTIä0UljpeFvgcZM AöB9 DTqFU HdFVbJ8stl9bo MrN, rzR tmPäjMf5LX fögPe9NyjQt4 3U3E vWßfNwCdr. jPLVXnGzd RKDF Qk9nzmHZ40KVUHvoCEYEc vw7 9q7N 3em q,v W KhX U1V 1üwzYpWRö3RPJDxx w48öNHG7l jRZ k3V2iHNoTDeäN kHU 1Fs mLTo- QWk nHcYCWn6Dq u8PI RKQTiiCOdIi (dqOoHZ392LP 7EH.). (DH5P2 v-myWx) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Nach der Fahrpersonalverordnung sind Landwirtschaftsunternehmen im Rahmen der eigenen unternehmerischen Tätigkeit in einem Umkreis von 100 km (Luftlinie) um den Betriebssitz von den Lenk- und Ruhezeiten und von der Pflicht zum Betrieb eines Kontrollgerätes ausgenommen. Dabei spielt die Größe des Fahrzeugs keine Rolle und so fallen auch Lkw im landwirtschaftlichen Betrieb unter diese Befreiung. Bei einem Gewerbebetrieb ist Folgendes zu beachten (nach Sozialvorschriften im Straßenverkehr, Herausgeber BMVI/BAG): Fahrzeuge bis 2,8 t zulässige Höchstmasse (zHM): keine Regelungen im Fahrpersonalrecht. Arbeitszeitgesetz beachten. Fahrzeuge über 2,8 t zHM: Wer ausschließlich ein Fahrzeug mit einer zHM von mehr als 2,8 t bis einschließlich 3,5 t lenkt, hat Nachweise des laufenden Tages und der vorausgehenden 28 Tage auf dem Fahrzeug mitzuführen. Handschriftliche Aufzeichnungen oder andere Nachweise sind erforderlich. Fahrzeuge mit Anhänger über mehr als 2,8 t und nicht mehr als 3,5 t zHM: Lenk- und Ruhezeiten einhalten. Ein Kontrollgerät muss nicht vorhanden sein, ist es vorhanden, muss es genutzt werden. Mindestens jedoch handschriftliche Aufzeichnungen. Das bloße Vorhandensein einer Anhängerkupplung löst keine Verpflichtung aus, die zulässigen Höchstmassen sind maßgebend. Fahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen mit mehr als 3,5 t zHM zur Güterbeförderung benötigen ein Kontrollgerät und die Lenk- und Ruhezeiten sind einzuhalten (Fahrerkarte etc.). (Folge 2-2019)