Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Wölfe in Deutschland

Umgang mit dem Wolf: Einigung bleibt umstritten

Künftig soll der Abschuss auch dann möglich sein, wenn unklar ist, welcher Wolf konkrete Schäden verursacht hat. Diese Einigung zwischen Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium stößt auf Skepsis und hat eine rege Debatte ausgelöst.

weiterlesen

Rheuma

Rheuma ist so vielfältig

Morbus Bechterew tritt meist in jungen Lebensjahren auf, die Polymalgia Rheumatica dagegen erst viel später. Auf dem Patiententag des Kooperativen Rheumazentrums Münsterland e. V. war darüber mehr zu erfahren.

weiterlesen

Europawahl

Die Menschen für Europa begeistern

Rebecca Melzer aus Albersloh engagiert sich bei den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF). Sie möchte junge Menschen für die europäische Idee begeistern und für die Wahl am Sonntag motivieren.

weiterlesen

Premium-Anzeigen aus dem Anzeigenmarkt

Kommentar

Wählen gehen für Europa!

400 Mio. Bürger entscheiden an diesem Wochenende darüber, wie es mit der EU weitergeht. In Brüssel gibt es einiges zu verbessern. Aber das ist kein Grund, nicht zur Wahl zu gehen, im Gegenteil: Wer nicht wählt, überlässt das Feld den Rattenfängern.

weiterlesen

von Anselm Richard

Nachrichten

Stickstoff-Grenzwert neu beurteilt

Bei zukünftigen Stallbauten müssen die Baubehörden in NRW die Stickstoffausträge aus einem Stall im Genehmigungsverfahren weniger streng beurteilen. Der Grund: Ein Urteil zum Steinkohlekraftwerk Lünen.

weiterlesen

Suche in: Homepage

Wissen wachsen lassen

Gartenstarter-Kurse für junge Landfrauen

Landfrauenverbände entwickeln sich zur Informationsbörse für grüne Zusammenhänge. Im Hochsauerlandkreis gab es vergangene Woche gleich zwei gut besuchte Gartenseminare.

weiterlesen

Gesetzesentwurf vorgestellt

Abschuss von Wölfen soll erleichtert werden

Nachdem Merkel das Thema jüngst zur Chefsache erklärt hat, scheint sich im Dauerstreit um den Umgang mit dem Wolf jetzt ein gemeinsamer Weg abzuzeichnen: Wenn Wölfe Nutztiere reißen, soll es künftig einfacher sein, sie zu töten.

weiterlesen

Borkenkäfer

Käferholz unter Folien lagerfähig?

Klein und gefräßig - der Borkenkäfer sorgt weiter für riesige Schäden in den Fichtenwäldern. Wie sich Holz "käfersicher" lagern lässt, erprobt Wald und Holz NRW jetzt mit einem Verfahren des Freiburger Unternehmens Wood-Packer.

weiterlesen

Blumen|Sträucher|Bäume

Warum blättert die Rinde ab? Digital Plus

Unser Quittenbaum verliert komplett seine Rinde. Der Baum ist zehn Jahre alt und hat stets reich getragen, oft musste ich die Äste abstützen. Ich habe immer etwas Volldünger und Kalk gedüngt, bei Trockenperioden gewässert. Leidet der Baum unter der extremen Dürre des vergangenen Jahres?

weiterlesen

Landfrauenverband

Junge Landfrauen: Frauenpower, Tatendrang und viel Energie

Die Deutschlandtour der jungen Landfrauen geht weiter. Das drittes Netzwerktreffen des Deutschen Landfrauenverbandes mit jungen Landfrauen fand kürzlich in Koblenz statt.

weiterlesen

Nachbarrecht

Gartenzaun mit langen Spitzen Digital Plus

Der Gartenzaun des Nachbarn ist 77 cm hoch und hat 17 cm lange Spitzen. Er begrenzt sein Grundstück zum Bürgersteig. Kinder, die auf der Mauer davor balancieren, sind gefährdet. Darf der Nachbar so einen Zaun bauen? An welche Behörde kann ich mich wenden?

weiterlesen

Breitbandausbau

Landwirte wollen schnelleres Internet

Ob Breitbandverfügbarkeit oder Mobilfunktechnik - die Anbindung vieler ländlicher Regionen lässt zu wünschen übrig. Um die Potentiale der digitalen Landwirtschaft zu heben, braucht es flächendeckende und leistungsfähige Standards. Das hat der Bauernverband deutlich gemacht.

weiterlesen

Wildbienen

Bienen ziehen in den Wald um

Eigentlich ist die Zeidlerei - die Imkerei im Wald - nahezu verschwunden. Zum Schutz der Wildbiene haben die Niedersächsischen Landesforsten das alte Handwerk jetzt neu belebt.

weiterlesen

Geflügel und Vögel

Schwalben kommen nicht zurück Digital Plus

Noch bis vor einigen Jahren hatten wir auf unserem Hof sehr viele Rauchschwalben, die in den Pferdeställen nisteten. In diesem Jahr ist erstmalig keine einzige Schwalbe mehr zurückgekehrt, nachdem in den Vorjahren die Anzahl der Brutpaare bereits stark abgenommen hatte. Wir haben schon künstliche Nisthilfen angebracht, jedoch ohne Erfolg. Woran liegt diese Entwicklung?

weiterlesen

Aktivkohle

Schwarze Lebensmittel besser meiden

Schwarz gefärbte Lebensmittel sind im Trend. Zum Färben wird häufig Aktivkohle verwendet. Was viele nicht wissen: Aktivkohle kann die Wirkung von Medikamenten beeinflussen.

weiterlesen

Geflügel und Vögel

Hühner brüten nicht Digital Plus

Mein Mann und ich halten Marans-Hühner, insgesamt acht und einen Hahn. Vier der Hühner haben wir in ihren Legenestern brüten lassen, nur eines mit Erfolg. Die anderen drei haben ihre Nester nach spätestens zehn Tagen verlassen. Die Eier waren befruchtet. Welchen Grund hat der Brutabbruch? Die Hühner sind zwischen zwei und drei Jahren alt.

weiterlesen

Speicher wird zum Wohnhaus

Neues Wohnen in altem Fachwerk

Vor vier Jahren haben Miriam Reuter und Torsten Lorenz einen Speicher in Münster-Handorf gekauft. Inzwischen ist aus dem baufälligen Fachwerkgebäude ein modernes Wohnhaus geworden. Alte und neue Materialien wurden gekonnt kombiniert.

weiterlesen

Tiere

Mit Karpfen gegen den Wasserhahnenfuß? Digital Plus

Wir haben einen 5000 m2 großen Löschteich mit lehmigem Untergrund, 2,50 m tief und nahezu klarem Wasser. Vor zwei Jahren traten erstmals kleine Stellen mit Wasserhahnenfuß auf, den wir so gut es ging entfernten. Im vergangenen Jahr wuchs der Wasserhahnenfuß schon an weit mehr Stellen – wir konnten ihn aber noch entfernen. Jetzt ist der Teich nahezu vollständig mit dem Gewächs zugewuchert. Als Gegenmaßnahme haben wir einige Graskarpfen eingesetzt, die aber offenbar nicht dagegen anfressen können. Was können wir tun?

weiterlesen

Pferd, Wald & Jagd

Rentenbank schafft Fördersparte „Forstwirtschaft“

Zur Förderung der Forstwirtschaft hat die Landwirtschaftliche Rentenbank die Sparte "Forstwirtschaft"geschaffen. Die Förderdarlehen sollen Maßnahmen unterstützen, die den Wald standortangepasster und widerstandsfähiger machen.

weiterlesen

Drei Betriebe impfen gegen BHV1

BHV1 außer Kontrolle? Digital Plus

Gewinnt das Bovine Herpesvirus 1 im Kreis Borken die Überhand? Erneut wurde ein Rindermastbetrieb positiv getestet. Drei Betriebe impfen.

weiterlesen

Ackerbau in WEstfalen

Zuckerrüben: Der Anbau im Umbruch

Der Start ins Rübenjahr ist geglückt, aber vieles verändert sich: Die Erlöse sind unbefriedigend, wichtige Pflanzenschutzmittel dürfen nicht mehr eingesetzt werden – viel Stoff also für Diskussionen bei der Feldbegehung der Zuckerfabrik Lage und des Verbandes der Rübenanbauer.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen