Wochenblatt für Landwirtschaft & Landleben

Partner von

Nachrichten

Brisante Zahlen zur Landwirtschaft

Die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland ist in den vergangenen Jahren weniger stark gesunken als zuvor. Allerdings haben überdurchschnittlich viele Tierhalter aufgegeben. Mehr...

Nachrichten

Dialog statt Protest

Familie Landau aus Frankenberg-Röddenau in Nordhessen hatte im Rahmen der Aktion "Wir machen Euch satt" zum Verbraucherdialog eingeladen. Mehr...

Nachrichten

Deutliche Worte auf dem Bäuerinnenforum

Über Landwirtschaft zwischen Welternährung und Nachhaltigkeit diskutierten gut 100 Landfrauen auf dem Bäuerinnenforum des Deutschen Landfrauenverbandes in Berlin. Außerdem bezogen Politiker Stellung zur künftigen Agrarpolitik. Mehr...

Kommentar: Gerburgis Brosthaus

Wer soll das bezahlen?

Viele hehre Worte – acht Seiten lang – beschreiben die Zukunft der Schweinehaltung, wie sie den Ministern aus NRW und Niedersachsen vorschwebt. Dabei ist die grüne Ideologie nicht frei von Widersprüchen. Mehr...

Frage+Antwort

Muss Feuerwehr löschen?

Unser Hof hat keinen Nachfolger. Deshalb habe ich unsere Wirtschaftsgebäude nicht mehr gegen Feuer versichert. Wenn nun ein alleinstehendes Gebäude brennt und ein Nachbar die Feuerwehr ruft, ich aber nicht möchte, dass gelöscht wird, kann ich die Feuerwehr dann vom Hof verweisen? Vorausschicken möchte ich noch, dass kein anderes Gebäude in der Nähe steht und somit keine Gefahr für Dritte besteht. Mehr...

Nachrichten

Flugblatt auf Bauerndemo ruft zur Einheit auf

Eckehard Niemann von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft hat am Samstag während der „Wir machen Euch satt“-Kundgebung (WMES) Flugblätter verteilt, die zur Versöhnung der beiden Lager aufrufen. Mehr...

Nachrichten

„Wir haben es satt“ – Demo gegen Agrarindustrie und Agrarkonzerne

In Berlin demonstrierten am Samstag Menschen aus ganz Deutschland „für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft“. Mehr...


Neues aus der Geschäftswelt


Nachrichten

„Wir machen Euch satt“ in Berlin

Vor dem Hauptbahnhof versammelten sich gut 500 Bäuerinnen und Bauern unter dem Motto „Dialog statt Protest“. Mehr...

Nachrichten

Razzia im Rheinland

Eine böse Überraschung erlebten die Schweinevermarktung Rheinland w.V. (SVR) und rund 70 ihrer Mitgliedsbetriebe. Am Dienstag dieser Woche durchsuchte die Steuerfahndung die Geschäftsstelle der SVR und Mitgliedsbetriebe. Mehr...

Nachrichten

"Wir machen euch satt 3.0"

Zum dritten Jahr in Folge organisieren Landwirte im Rahmen der Grünen Woche in Berlin eine Gegendemonstration zu "Wir haben es satt". Am Samstag treffen sie sich dazu am Washingtonplatz und regional in ganz Deutschland. Mehr...

Nachrichten

Remmel will Taten sehen

Der NRW-Umweltminister Johannes Remmel kritisiert die Agrarpolitik der Bundesregierung und fordert eine Kehrtwende. Am Rande der Grünen Woche erklärte er, Schmidt lasse es in allen Politikbereichen mit Ankündigungen bewenden. Mehr...

Land & Leben

Für den Fall der Fälle vorsorgen

Dass in puncto Absicherung häufig falsche Vorstellungen herrschen, erfuhren die Teilnehmerinnen des Bäuerinnenforums Coesfeld. Mehr...

Nachrichten

Neue Einschätzung zur Pflanzenschutzsteuer

Im Oktober 2015 stellte das Helmholtz-Zentrum eine Studie vor, die eine Abgabe auf Pflanzenschutzmittel begrüßt. Nun hat Prof. Oliver Mußhoff Kritik an der wissenschaftlichen Qualität der Studie geäußert. Mehr...

Wochenblatt auf Pinterest

weitere Ausflugsziele
In Bocholt-Spork lockt die Gartenanlage von Gut Heidefeld mit einem „Winterwalk“. Hier spazieren Besucher an Gehölzen und Stauden vorbei, die in der kalten Jahreszeit besonders attraktiv sind. Mehr...

Nachrichten

Sauenhaltung: Ministerien sind sich einig

Die Amtschefs der Agrarministerien der Länder und des Bundes haben sich verständigt: Bund und Länder wollen bei der Umsetzung des „Magdeburger Urteils“ zur Haltung von Sauen im Kastenstand einheitlich vorgehen. Mehr...

Gesundheit

Reiz elektronischer Medien

Internet, Handy, Computerspiele – ihr Konsum ist aus unserer Lebenswelt nicht mehr wegzudenken. Doch mancher Jugendliche wird süchtig danach. Mehr...

Nachrichten

Rukwied will „harte Kante“

„Alle Forderungen nach mehr Tierschutz müssen praktikabel und ökonomisch vertretbar sein“, forderte DBV-Präsident Joachim Rukwied auf dem Kreisverbandstag Steinfurt in Saerbeck. Mehr...

Nachrichten

Ein Jahrhundertsturm, zehn Jahre später

Januar 2007: Der Orkan "Kyrill" legte die Bahn still, blies LKW von den Straßen, löste am Berliner Hauptbahnhof sogar Stahlträger aus der Dachkonstruktion und zerstörte 11.000 ha Wald. Wie hat Kyrill die Forstwirtschaft verändert? Mehr...

Nachrichten

Die Fichte ist nur im Mischwald stabil

Wie hat der Jahrhundertorkan "Kyrill" die Forstwirtschaft verändert? Wie sturmfest sind unsere Wälder heute? Das haben wir Hans von der Goltz gefragt, den Leiter des Forstamtes Oberes Sauerland im Hochsauerlandkreis. Mehr...

Nachrichten

Hygiene auf Auktionen

Auf Auktionen treffen sich viele Tiere und Landwirte von verschiedenen Betrieben. Das stellt ein Risiko für die Verschleppung von Erregern dar. Sind sich Verkäufer und Käufer dieser Gefahr bewusst? Mehr...

Nachrichten

Bio – Nische oder Mainstream?

Etwa 14 % der Deutschen kaufen mehr Bio-Lebensmittel als konventionelle. Doch die Zahlungsbereitschaft ist je nach Produkt sehr unterschiedlich. Mehr...

Land & Leben

Hofnachfolgerin werden: Ja oder Nein?

Wer als Frau als einzige für die Hofnachfolge infrage kommt, hat eine weitreichende Entscheidung für sich und den Betrieb zu fällen. Mehr...

Nachrichten

Grüne Woche 2017 startet

Am Freitag öffnet die Internationale Grüne Woche 2017 in Berlin. Vom 20. bis 29. Januar stellen Unternehmen aus 65 Ländern ihre Produkte vor. Auch Landwirte sind dort vertreten. Mehr...

1°C