Landwirtschaftliches Wochenblatt Westfalen-Lippe

Partner von

Nachrichten

EU-Agrarzahlungen im Internet veröffentlicht

Die EU-Mitgliedstaaten sind wieder verpflichtet, sämtliche Empfänger und die Höhe der ihnen gewährten Agrarzahlungen zu veröffentlichen. Die Datenbank ist seit gestern für jedermann einsehbar. Mehr...

Nachrichten

Ganz ohne Stromzukauf?

Ist es möglich, den elterlichen Schweinemastbetrieb autark mit Solarstrom zu versorgen? Dieser Frage ging Lukas Hartmann aus Ennigerloh nach und ist damit der zweite Finalist in unserem Wettbewerb Energie-Genie. Mehr...

Nachrichten

Windparks: Bürger bald außen vor?

Die neuen Ausschreibemodelle für PV- und Windkraftanlagen sind kontraproduktiv für die Energiewende. Lokale Energiegenossenschaften und Bürger kommen so kaum noch zum Zug. Mehr...

Kommentar: Esther von Beschwitz

Melken, bis der Arzt kommt?

Erst steigen die Milchpreise, dann fallen sie wieder: der Milchmarkt ist in Bewegung. Wie sollen Milchbauern reagieren? Einfach drauflosmelken ist keine Lösung! Mehr...

Frage+Antwort

Strohlager ohne Genehmigung?

Wir möchten für unseren Haupterwerbsbetrieb im Außenbereich ein Strohlager errichten (Holz-Trapezblech-­Konstruktion, 20 x 7 m). Den Untergrund wollen wir schottern, Punktfundamente sollen den Aufbau halten. Geplant ist ein Pultdach mit einer Traufenhöhe von 4 m. Benötigen wir eine Baugenehmigung? Mehr...

Nachrichten

Kritik an Remmels Konfrontationskurs

Die Bauern in Westfalen-Lippe erwarten in den kommenden Monaten harte Auseinandersetzungen mit der rot-grünen Landesregierung. Mehr...

Nachrichten

„Westfalens Wilder Westen“

Nach Abzug der britischen Rheinarmee wollen Naturschutzverbände den Truppenübungsplatz Haltern ins nationale Naturerbe übertragen lassen: Wisente, Wildpferde und naturverträglicher Tourismus auf über 3.300 ha? Mehr...


Neues aus der Geschäftswelt


Nachrichten

Keine Not mit dem Strom

Notstromaggregate sind eine sinnvolle Sache, vor allem für tierhaltende Betriebe. Wir haben ein paar Tipps für ihren Einsatz zusammengestellt. Mehr...

Nachrichten

Johannes Röring bleibt WLV-Präsident

Der Landesverbandsausschuss des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes hat das Präsidium des WLV mit sehr klaren Wahlergebnissen für drei weitere Jahre im Amt bestätigt. Mehr...

Gesundheit§Krankheiten

Das Rad besser stehen lassen

Betrunken nicht ins Auto zu steigen, sollte selbstverständlich sein. Aber auch auf dem Fahrrad haben stark alkoholisierte Personen nichts verloren. Mehr...

Land & Leben

Ausflugstipp: Rittergut im Wandel

Schmucke Gebäude zieren heute das Rittergut Groß Engershausen. Sie haben ebenso wie der Garten eine behutsame Erneuerung hinter sich. Die Anlage öffnet bald ihre Tore. Mehr...

Nachrichten

Image der Landwirtschaft trägt zu steigender Zahl an Veganern bei

Eine steigende Zahl von Verbrauchern sieht keine andere Möglichkeit mehr, Tiere zu schützen, als auf tierische Produkte zu verzichten und sich vegan zu ernähren. Diese Entwicklung werde noch solange weitergehen, wie Medien... Mehr...

Nachrichten

Lippische Bauern werben mit Plakataktion

Landwirte aus dem Kreis Lippe machen derzeit mit einer Plakataktion auf sich aufmerksam. Die Bilder, die vor allem auf Emotionen setzen, sollen ein wirklichkeitsnahes Bild landwirtschaftlicher Produktionsweisen vermitteln,... Mehr...

Besuchen Sie uns auch hier:
weitere Ausflugsziele
23 Paargeschichten aus Westfalen präsentiert die Ausstellung "Love is a stranger" der Volkskundlichen Kommission in Münster. Die Paare haben eines gemein: Eine(r) der beiden ist in Deutschland aufgewachsen, der andere nicht. Mehr...

Nachrichten

Tierwohl: Frisches Geld Mangelware

Bei der Initiative Tierwohl laufen die Audits gut an. Doch die Suche nach neuem Geld gestaltet sich zäh. Einige Betriebe könnten bald nachrücken. Mehr...

Nachrichten

Mehr Netz auf dem Land?

Die Bundesnetzagentur versteigert derzeit Frequenzen für mobiles Breitband. Experten erwarten, dass die freiwerdenden Frequenzen ab 2018 für die Internetversorgung ländlicher Gebiete genutzt werden. Mehr...

Nachrichten

Zahl der Hungernden geht zurück

Die Bekämpfung des Welthungers verzeichnet Erfolge. Die Zahl der Hungernden ist seit fünf Jahren zurückgegangen, sagen die Vereinten Nationen (UN). Mehr...

Nachrichten

Mehr Windgeld an schwachen Standorten

Um die Wettbewerbsfähigkeit der Binnenland-Standorte beim Thema Windenergie zu verbessern, fordert NRW zusammen mit fünf anderen Bundesländern eine höhere Einspeisevergütung für windschwache Standorte. Mehr...

16°C