Zum Inhalt springen
24 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

"Herzbauern" werben in Bielefeld

Auf Linienbussen, den Fahrzeugen der Rübenkampagne und bald auch im Kino werben Westfalen-Lippes Landwirte für ihren Beruf. Das Motto: "Wir machen... mit ganz viel Herz".

Eines der Motive aus der "Wir machen..." Kampagne, passend zur anstehenden Rübenernte. Foto: WLV

In der Bielefelder Innenstadt werben jetzt Bauern aus der Region auf den Linienbussen für die heimische Landwirtschaft:

Großflächig ist eine Kuh mit der Aussage „Wir machen Vollverpflegung– mit richtig viel Herz!“ im wechselnden Linienbusverkehr auf der Busheckfläche für vier Monate zu sehen.

Doch nicht nur das Kuh-Motiv mit dem markigen Spruch ist im Straßenverkehr zu sehen. Im Kreis Lippe ist im Linien- und Schulbusverkehr ein großes Zuckerrüben-Motiv mit der Aussage „Wir machen Zuckersüsses – mit richtig viel Herz!“ – sichtbar. Ebenfalls für vier Monate ist die Buswerbung von Detmold über Lemgo, Lage bis Schöttmar und Bad Salzuflen unterwegs.

Darüber hinaus ist derzeit auf den Rübenfahrzeugen in ganz Ostwestfalen-Lippe das Zuckerrüben-Motiv abgebildet. Die Rübenfahrzeuge und LKW’s transportieren in der laufenden Kampagne Zuckerrüben aus der gesamten Region Westfalen-Lippe sowie aus dem angrenzenden Niedersachsen und Hessen zu den beiden ostwestfälischen Zuckerfabriken nach Lage im Kreis Lippe und Warburg im Kreis Höxter.

„Wir machen Landwirtschaft – mit richtig viel Herz!“ – ist der Leitspruch der neuen Kampagne des Westfälischen Landwirtschaftsverbandes (WLV). „Mit pfiffigen Sprüchen wollen wir auf die hiesige Landwirtschaft aufmerksam machen“, so der WLV-Vizepräsident und WLV-Öffentlichkeitsvorsitzende Wilhelm Brüggemeier.

Kinospots in der Weihnachtszeit

Im Frühsommer ist die Kampagne zunächst mit Großplakaten gestartet. Neben der derzeitigen Werbung auf den Bussen und Rübenfahrzeugen kommt in der Advents- und Weihnachtszeit ein Kinospot hinzu, der in insgesamt 16 Kinohäusern in der Region Ostwestfalen-Lippe und Ruhr-Hellweg läuft. Das Erkennungszeichen der gesamten Kampagne ist ein von der Hand geformtes Herz.

Motive und Sprüche wollen mit Herz, Humor und Augenzwinkern über die Arbeit der Landwirte informieren. „Das „Herz-Hand-Motiv steht symbolisch für die Form von Westfalen-Lippe“, erklärt Brüggemeier. Im Mittelpunkt der auf mehrere Jahre angelegten Kampagne stehe die Begeisterung der Bauern für ihren Beruf.
Auf der Website www.herzbauern.de erhalten Verbraucher weitere Informationen zu der Kampagne.

„Der Titel ‚Herzbauern‘ greift zum einen auf, dass die Landwirte mit Herz bei der Sache sind“, erläutert Vizepräsident Brüggemeier. Zum anderen erinnere der Umriss Westfalen-Lippes ebenfalls an ein Herz.


Dieser Bericht ist von topagrar.com