Partner von

Auf Gartentour im Jahr 2017

Die "Gärten der Welt" in Berlin-Marzahn werden 2017 zum Schauplatz der Internationalen Gartenschau. Hier ein Blick auf den italienischen Renaissancegarten. Foto: Günter Schneider

27.12.2016 . Die größte Gartenschau Deutschlands wird im April in Berlin eröffnet. Nordrhein-Westfalen präsentiert seine Landesgartenschau in Bad Lippspringe.

Größer könnten die Kontraste kaum sein: Die Landesgartenschau NRW 2017 spielt in der betulichen Kurstadt Bad Lippspringe. Die Internationale Gartenschau findet in Berlin-Marzahn vor einer der größten deutschen Plattenbausiedlungen statt. Beide Veranstaltungen sind für Gartenliebhaber reizvoll.

Durch Kurpark und Wald

Die Schau in Bad Lippspringe, Kreis Paderborn, steht vom 12. April bis 15. Oktober 2017 unter dem Motto „Blumenpracht & Waldidylle“. Das  33 ha große Schaugelände ist in zwei Teile gegliedert, die durch die Fußgängerzone miteinander verbunden sind. Mustergärten, Schaupflanzungen, Spielplätze und Ausstellungsbeiträge regionaler Organisationen präsentieren sich im Kurpark, auf zahlreichen Lichtungen im Kurwald und im Arminiuspark.

Gärten der Welt

Mit „Multikulti-Gärten“ und spektakulären Installationen wie einer Baumwipfel-Aussichtsplattform wirbt die größte Gartenschau Deutschlands, die Internationale Gartenschau (IGA). Sie findet vom 13. April bis 15. Oktober 2017 in Berlin statt. Rund um die bisher schon sehenswerten „Gärten der Welt“ im Stadtteil Marzahn wurde das Schaugelände hergerichtet. Zu den Höhepunkten zählen Kabinette mit aktueller Gartenkunst aus allen fünf Kontinenten. Eine Seilbahn schwebt über dem Gelände. La

1°C