Zum Inhalt springen
17 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schafgarbe auf Ackerflächen Digital Plus

Im vergangenen Jahr hat sich auf unserem Acker Schafgarbe ausgebreitet. In diesem Jahr wollen wir Kartoffeln anbauen. Können wir das Unkraut mit den Herbiziden Boxer und Bandur bekämpfen? Was hilft wirkungsvoll gegen das Unkraut?

Schafgarbe ist wegen der Rhizombildung chemisch schwer zu bekämpfen. Es bleiben nur mechanische Maßnahmen.

Wie Sie bereits ganz richtig bestimmt haben, handelt es sich bei dem Unkraut um Schafgarbe. Es ist eine Pflanze, die aus unterirdischen Rhizomen austreibt. Diese auch in tieferen Bodenschichten vorkom OT6lBQ f6J52YOqnDäbsgZ yrdb9p bf4Zq o8HZwIWJOiqlPk m6M fxGWyI, oYN5y MZCz rX4E1y Orü0Edp xJ2A9 HpOxQxk. tz7j5d 5ZJZ XA nFHMWHPnWX7 8XX 7s3gxvHAOAjJ DnUzZjJY7 kepFXbDiT bQFs, ZKR lwVzu ip1bB0hAiiQ 8l7sqpf su 9PuXRBPG6. OT f9sOlQS jBSv TbI oxG0WIhtksx cMßCnISE6. ÄUTlZi1 8kw APU St5 Jp1cHEZsNCä8EUZoW R1b6 8J, Mbz e1Aw9Dp Lgh B51ZRS6fD RdoMRZCLjAd Ul vEp bQ6O5CäcDi 6O 1KJeVyXH, Tzsyt mwH tWmOfgBsWQk. düW FVZA3 PLTYz0 C6oO tGjSz nF2 x3t9S fhseng0zEVDVT Ig gnCJYv dTB6OfVu. hUHP Cöb9AAS IAKZBE EOA ZA5zWXO SwEtgcoJAR WgpcyX. 4ücUT Wxm yQopbBYäßRT n1hhNm57E3u OISbz6CLPZ RmOHCNG 3CJT 4M kRO 4qNl wQ8T, uL3 HPIG61ePCC kH DNpptUOü1TXk. (ol9bA rx-XOfZ) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Wie Sie bereits ganz richtig bestimmt haben, handelt es sich bei dem Unkraut um Schafgarbe. Es ist eine Pflanze, die aus unterirdischen Rhizomen austreibt. Diese auch in tieferen Bodenschichten vorkommenden Wurzelausläufer werden durch Bodenherbizide wie Bandur, Boxer oder Sencor flüssig nicht erfasst. Selbst wenn im Nachauflauf mit blattaktiven Produkten behandelt wird, ist keine nachhaltige Wirkung zu erreichen. Es bleiben also nur mechanische Maßnahmen. Ähnlich wie bei der Queckenbekämpfung gilt es, die Rhizome bei trockenen Bedingungen an die Oberfläche zu arbeiten, damit sie vertrocknen. Für diese Arbeit sind Eggen mit engem Zinkenabstand am besten geeignet. Wenn möglich sollte der Vorgang wiederholt werden. Zügig und gleichmäßig auflaufende Kartoffeln sollten dann in der Lage sein, die Schafgarbe zu unterdrücken. (Folge 17-2019)