Ihr Agrarwetter

8°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

8°C Münster (Westfalen)

Wochenblatt Digital

Mit Wochenblatt Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf wochenblatt.de und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der Wochenblatt Digital Zugang zu folgenden Premium-Inhalten:

  • Premium-News
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von Wochenblatt Digital
  • Vielzahl an Premium-Newslettern

Testen Sie Wochenblatt Digital einen Tag lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Themen

Zukunft der Nutztierhaltung

vor

Die heimische Tierhaltung ist durch Unsicherheit und große Herausforderungen geprägt. Wie kann Umsetzung und Finanzierung von mehr Tierwohl gelingen? Was leistet der Borchert-Plan?

Futtererbsen und Ackerbohnen

Krautfreie Leguminosen

vor von Eugen Winkelheide, Landwirtschaftskammer NRW

Futtererbsen und Ackerbohnen sind wertvolle Kulturen in der Fruchtfolge. Für ordentliche Erträge ist eine fachgerechte Saat und eine wirksame Unkrautbekämpfung entscheidend.

Ring frei für Runde zwei: Der „Preis für partnerschaftliches Handeln“ zeichnet Projekte aus, die eine vertrauensvolle Zusammenarbeit vom Landwirt bis zur Ladentheke unterstützen.

Mehr und mehr Anlagenbetreiber müssen überlegen, wie es mit ihrer Biogasanlage in den nächsten ­Jahren weitergehen kann. Die Neuerungen des EEG 2021 helfen da nicht immer weiter.

Fragen und Antworten

Für Rente nicht anerkannt?

vor von Jörg Uennigmann

Geld anlegen ohne Prognose?

vor von Dr. Hartmut Walz, Professor für Bankbetriebslehre an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Rückforderungen nach drei Jahren

vor von André Gramsch

Faules Fallobst liegen lassen?

vor von Barbara Siebrecht

Coronavirus: Schwarzwildjagd noch ­erlaubt?

vor von Verena Kämmerling, WLV

Anhänger mit 25-km/h-Schild?

vor von Torsten Wobser

Feldsalat: Mehltau je nach Sorte?

vor von Dr. Heidi Lorey, Dipl.-Ing. Gartenbau, Steinhagen

Schorf an Pflanzkartoffeln schädlich?

vor von Fabian Napp

Raupen bekämpfen?

vor von Dr. Michael Klenner

Verschwinden die Sparkassen und Banken?

vor von Prof. Dr. Hartmut Walz, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Wenn beispielsweise alle nur noch ETFs oder Indexfonds kaufen, verschwinden dann nicht die Sparkassen und Volksbanken aus den Dörfern und Kleinstädten?

Fahren im Alter

Sind Sie fahrtauglich?

Die Fähigkeit sicher Auto zu fahren, hängt nicht unbedingt vom Alter ab. Auch wer jung ist, aber gesundheitlich so eingeschränkt, dass er sich nicht sicher im Verkehr bewegen kann, darf nicht ans...

Autofahren mit Demenz

Das Autofahren im Guten ausreden

Eine Demenz beeinflusst die Fähigkeit, Auto zu fahren. Doch was tun, wenn die Einsicht fehlt, sich nicht mehr ans Steuer zu setzen? Ein Interview mit Expertin Dr. phil. Heike Elisabeth...

Neue Pauschalierungsgrenze

Pauschalierung: Bald noch schärfere Regeln?

vor von Dr. Johanna Garbert

Die EU-Kommission hat bei der Bundesregierung nachgehakt, warum sie die neue Grenze, bis zu der Betriebe ab 2021 noch pauschalieren dürfen, mit 600.000 € Vorjahresumsatz relativ weit hochgesetzt...

Online-Seminar zu ETFs

Erfolgreich investieren in ETFs

vor von Rebecca Kopf

Was sind ETFs (Exchange Traded Funds), warum sind sie interessant für die Anleger? Wie investieren Anleger clever in ETFs? Das klären wir. Am Mittwoch, 03.03.21 findet das nächste Online-Seminar...

Mehr sehen, mehr hören, mehr wissen: Über Landwirtschaft und Landleben

Rundfunk-Tipps für die Woche vom 27. Februar bis 5. März 2021

vor

Im Radio und im Fernsehen gibt es viele Sendungen über Natur, Ernährung, Landwirtschaft, Landleben, Wald und Garten.

Heimwerken

Regeln fürs Regal

vor von Patrick Otte

Regale bieten Stauraum – egal ob im Wohnzimmer, der Küche oder der ­Garage. Die Montage ist ein Zusammenspiel aus Dübel, Brett und Halter.

Fleisch aus alternativen Haltungssystemen liegt im Trend – zumindest bei einigen Supermarktketten. Doch die Absatzmöglichkeiten für Mäster sind noch rar. Welche Optionen gibt es bisher?

Zum Schutz vor mit der ASP infizierten Wildschweinen müssen Schweinebetriebe eingezäunt sein. Doch was nützt ein Tor, welches den ganzen Tag offen steht? Für einige Betriebe kann ein Weidegitter...

Gibt ein Landwirt seine Fahrerlaubnis ab, entweder freiwillig oder wenn eine Behörde oder ein Gericht es anordnet, weil die Fahreignung infrage steht, hat das Folgen für den Betrieb.

Autofahren bedeutet Freiheit. Die gibt niemand gern her – auch wenn sich die brenzligen Situationen häufen. Die Mehrheit der Deutschen befürwortet Fahreignungstests für Senioren. Was sagen...

Freiwillig und unverbindlich

Fahreignung testen lassen

vor von Elisabeth Morgenstern

Senioren können ihre Fahreignung freiwillig testen lassen - eine Auswahl von Anlaufstellen dafür finden Sie hier. Das Ergebnis der Tests bleibt unter vier Augen und hat keinen Einfluss auf die...

Ältere Meldungen lesen