Start

Die ISN startet passend zum Bundestagswahlkampf eine neue Kampagne, um auf die bestehenden Hürden hinzuweisen, mit denen Landwirte beim Umbau von Ställen zu kämpfen haben.

Dr. Carin-Martina Tröltzsch und Marco Fleischmann wurden auf der Mitgliederversammlung des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) zu Fachbereichsvorsitzenden gewählt.

Wir haben bei vier Kreisen im Münsterland nachgefragt, wie sie die Anträge zur Grundwasserentnahme für Beregnungszwecke in diesem Jahr bewerten.

Mehr sehen, mehr hören, mehr wissen: Über Landwirtschaft und Landleben

Rundfunk-Tipps für die Woche vom 8. bis 14. Mai 2021

vor

Im Radio und im Fernsehen gibt es viele Sendungen über Natur, Ernährung, Landwirtschaft, Landleben, Wald und Garten.

Als erstes Insekt wurde der gelbe Mehlwurm als neuartiges Lebensmittel zugelassen. Die EU-Mitgliedstaaten stimmten für einen entsprechenden Vorschlag der Europäischen Kommission.

Betriebshilfe

Betriebshelfer im Einsatz

vor von Patrick Otte

Manfred Hörstmann ist Betriebshelfer seit 47 Jahren. Auf den Höfen erlebt er Höhen und Tiefen und steht den Familien mit Rat und Tat zur Seite. Dabei kommt der eigene Betrieb aber nicht zu kurz.

Förderprogramme

Ein Gründach für die Garage

vor von Andrea Hertleif

Flachdächer können sich im Sommer kräftig aufheizen. Pflanzen sorgen für Abkühlung. Mancherorts gibt es dafür sogar Fördermittel.

Um die Anforderungen an die künftige Tierhaltung zu erfüllen, müssen die meisten Schweinehalter ihre Ställe um- oder neu bauen. Hohe Baukosten erfordern eine gute Investitionsplanung.

Pensionspferde: Mehrwertsteuer abführen?

vor von Arno Ruffer, Steuerberater, WLV

Als 13a-Landwirt bewirtschafte ich 10  ha Grünland und halte 30 Pensionspferde. Das Futter kaufe ich zum Teil zu. Jetzt soll ich rückwirkend bis 2016 die volle Mehrwertsteuer für das...

Meinung

Reicht unser Trinkwasser?

vor von Armin Asbrand

Unser Kollege Armin Asbrand verabschiedet sich nach mehr als 40 Jahren aus der Wochenblatt-Redaktion - und greift hier zum letzten Mal ein brisantes Thema auf: Wie steht es um unsere Wasservorräte?