Themen / Zukunft der Dörfer in Westfalen

An vielen Orten in Westfalen setzen sich Menschen dafür ein, dass ihre Dörfer lebenswert sind und bleiben. Sie reaktivieren Parks und Gärten und betreiben Kneipen, machen sich Gedanken über neue Wohnformen und die digitale Zukunft. Das Wochenblatt schaut sich einige dieser Ideen näher an. Denn: Viele laden zum Nachmachen ein oder geben zumindest Anregungen für den eigenen Ort. Kooperationspartner des Wochenblatts bei den „Dorfideen mit Weitblick“ ist der Westfälische Heimatbund. Gefördert wird das Projekt von der NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege und der Provinzial Versicherung.

Unsere Artikel zum Thema

Plus

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Denkmalschutz und Dorferneuerung

Eine neue Mitte für St.Vit: Im Küsterhaus das Dorf beleben

vor von Gisbert Strotdrees

In St. Vit bewahrt der Verein „Dorf aktiv“ ein Fachwerkhaus vor dem Verfall und entwickelt es zu einem Ort mit vielfältigem Nutzen: als Gästewohnung, Dorfarchiv, Kulturbühne, Treffpunkt und...

Wie wollen wir im Alter leben?

Wohnprojekt "Dorf in Dorf" in Lübbecke-Nettelstedt

vor von Christina Breuker

In Lübbecke-Nettelstedt laufen derzeit die Planungen für ein nachbarschaft­liches und generationsübergreifendes Wohnprojekt auf Hochtouren. 35 Bewohner sollen dort ihren neuen Lebensmittelpunkt...