Deutsche Waldtage

Wald: Landwirtschaftsministerin Klöckner fordert Pflanzoffensive

Bundeswaldministerin Julia Klöckner hat in Berlin die Deutschen Waldtage 2020 eröffnet. Ihr Appell: Nicht zuletzt für den Klimaschutz sind Baumpflanzungen und ein klimaangepasster Waldumbau dringend nötig.

Im Berliner Grunewald hat die Bundeswaldministerin Julia Klöckner am Donnerstag die Deutschen Waldtage 2020 eröffnet: „Gemeinsam! Für den Wald.“ – das ist das Motto und die konkrete Aufforderung an alle, zum Erhalt des Waldes beizutragen. Denn Dürre, Stürme und Borkenkäfer haben in den vergangenen drei Jahren massive Schäden verursacht. 285 000 ha Schadflächen müssen wiederbewaldet werden. Dafür stehen etwa 1,5 Milliarden Euro bereit.

Bundesministerin Klöckner: „Der Wald ist unsere grüne Lunge, ein Alleskönner. Seit drei Jahren steht er aber unter Dauerstress. Umso wichtiger ist es, geschädigte Flächen wieder zu bewalden. In der Pflanzzeit jetzt im Herbst brauchen wir daher eine Pflanzoffensive für unsere Wälder. Um sie umzubauen und fit zu machen für den Klimawandel: stabil, klimaresilient und angepasst an den Standort.“

Am Beispiel des „Wald.Berlin.Klima“-Pfads im Grunewald konnte die Bundesministerin ihre Vorstellung des Waldumbaus zeigen: Weg von Nadelholz-dominierten Beständen hin zu Mischwäldern aus Laub- und Nadelbäumen, um den Wald widerstandsfähiger gegen den Klimawandel zu machen. Zudem kann sich der Wald auch für klimaresistentere Baumarten öffnen, die bislang noch keine Verbreitung gefunden haben.

Der Wald erfüllt viele zentrale und wichtige Funktionen, unter anderem als CO2-Speicher und Klimaschützer, beim Erhalt der Biodiversität, oder als Arbeitgeber und Einkommensquelle. Holz ist nachhaltiger Baustoff und nachwachsender Energiespender, der Wald ein Wasserspeicher und Erlebnisraum.

Die Deutschen Waldtage:
Die Deutschen Waldtage sind eine Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Partnerschaft mit dem Deutschen Forstwirtschaftsrat. Bundesweit bieten insgesamt mehr als 550 lokale Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen bis Sonntagabend die Gelegenheit zum Austausch, zur Information und zum Mitmachen.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen