Wiederbewaldung

Pflanzen mit Rohr statt Spaten

vor von Dr. Josef Stratmann

Pflanzverfahren gibt es viele, was besonders Laien die Wahl erschwert. Für Waldbauern, die sich bereits für die Aufforstung mit Containerpflanzen entschieden haben, gibt es eine interessante...

Das Vogelschutzgebiet Hellwegbörde ist eines der größten seiner Art in Europa. 85 % des Schutzgebietes liegen im Kreis Soest, wo Landwirte sich aktiv am Artenschutz beteiligen.

Die Direktvermarktung von Milch oder Kartoffeln ist nichts neues, die von Rundholz schon. Waldbesitzer im Münsterland wollen ihr Nadelholz erstmals online Verkaufen – an heimische...

Natur

Fleißige Bodeningenieure

vor von Michael Müller-Inkmann

Regenwürmer leisten als wesentlicher Teil des Bodenlebens einen wertvollen Beitrag zur Bodenfruchtbarkeit. Vielen Menschen ist wenig über sie bekannt, obwohl ihr kostenloses Wirken Pflanzen...

Von Experten-Seite heißt es, einem Wolf in freier Wildbahn zu begegnen ist so selten wie ein Lottogewinn. Wenn es danach geht, hatte Hans-Josef Hesse aus Lichtenau-Holtheim, Kreis Paderborn, quasi...

Wiederbewaldung

Aufforsten mit Plan

vor von Kevin Schlotmann

In vielen Betrieben laufen die Aufforstungsplanungen auf Hochtouren. Doch oftmals sind sich Waldbesitzer unsicher, was tatsächlich alles bedacht werden muss.

Hochwasser

Waldwege einfach weggespült

vor von Kevin Schlotmann

Der Starkregen hat das Waldwegenetz massiv beschädigt und so auch in den Wäldern seine Spuren hinterlassen. Mitunter sind breite Forststraßen weggespült. Das nimmt die Waldbesitzer in die...

Rechtsstreit um Wisente im Rothaargebirge

Kein Ende in Sicht: Wisent-Verein zieht erneut nach Karlsruhe

vor von Gisbert Strotdrees

Neue Runde im Rechtsstreit zwischen Wisent-Verein und Waldbauern: Der Verein legt Revision gegen das OLG-Urteil ein. Das Verfahren landet damit vorm Bundesgerichtshof. Dort war es schon einmal.

"WaldKulTour" im Sauerland: Zeitreise zwischen Bäumen

vor von Dorothea Richter

Klöster, Bergbau, Adelsjagd und Aufräumen auf preußisch: Die Wälder Südwestfalens verbergen viele Spuren der Vergangenheit. Sechs neue „WaldKulTour“-Wanderwege erklären dort die Rätsel der...

Die Hochwasserkatastrophe ruft auch Deutschlands bekanntesten Förster, Peter Wohlleben, auf den Plan. Seine These: Schuld am Hochwasser sind die abgehackten Fichtenplantagen! Hat er damit sogar...