Weihnachtstorte

Eingesendet/Eingereicht von Martha Tranel aus Nordlohne

Martha Tranel aus Nordlohne

(Bildquelle: Martha Tranel aus Nordlohne)

Das Rezept für die festliche Weihnachtstorte hat sich Martha Tranel aus Nordlohne, Kreis Grafschaft Bentheim, vor zwei Jahren selbst zusammengestellt. „Ich hatte mir überlegt, dass klein gemachte Spekulatius als Boden einer Weihnachtstorte gut passen würden“, berichtet die Landfrau. Belag und Füllung stammen von anderen Rezepten. „Die Torte ist leicht zuzubereiten und läutet die Weihnachtszeit ein“, sagt die Mutter dreier erwachsener Kinder und gibt einen Tipp: „Wer gerne opulente Torten schätzt, kann die doppelte Menge Sahne verwenden.“Wenn Martha Tranel nicht gerade ihrem Mann bei der Arbeit auf dem Vollerwerbshof mit Ackerbau, Schweinehaltung und Bullenmast zur Hand geht, widmet sie sich ihrem Garten. Nebenbei walkt die 51- Jährige regelmäßig.

Tipp

Die Weihnachtstorte lässt sich ersatzweise auch mit Aprikosen- oder Orangenkonfitüre bestreichen. Besonders aromatisch schmeckt die Torte, wenn sie einen Tag stehen bleibt.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen