Hochprozentige Nüsse

Walnusslikör

Herrlich nussig ist dieser Walnusslikör. Ein köstlicher Haselnusslikör entsteht, wenn die Nüsse ausgetauscht werden.

Tipps:

  • Wer Wert auf einen intensiven Walnussgeschmack legt, verwendet weniger Amaretto.
  • Lecker ist der Likör mit einem Tuff aus geschlagener Sahne auf dem Glas
  • Die alkoholisierten Walnüsse schmecken zu Vanilleeis oder gemahlen in einem Walnusskuchen.

Nusslikör

Aus dem Walnuss- wird ein Haselnusslikör, wenn die Nusssorten in dem Likörrezept gegeneinander ausgetauscht werden. Für Haselnusslikör einen Teil des Amarettos durch Weinbrand oder Korn ersetzen. Besonders nussig wird das Aroma, wenn die Kerne vorab in einer beschichteten Pfanne ohne Fett angeröstet werden.

Buchtipp

Diese und weitere Rezeptideen für Konfitüre und Liköre finden Sie in unserem Wochenblatt-Buch "Köstliche Konfitüren und Liköre". Die ISBN lautet 978-3-7843-5572-6. Erhältlich ist das quadratische Wochenblatt-Werk für 17,95 € hier


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen