Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Traubendessert

Zutaten für 4 Personen

Für die Streusel:

6 Zwiebäcke
40 g Butter
40 g Zucker
1 Teelöffel Zimt
200 g blaue Weintrauben
200 g grüne Weintrauben
500 g Quark
100 g Zucker
250 ml Sahne

Zubereitung

Für die Streusel Zwiebäcke zerkrümeln. Butter und Zucker schmelzen. Zwiebäcke dazu geben, kurz darin bräunen. Dabei gut umrühren, damit die Streusel nicht schwarz werden. Mit Zimt bestäuben, kalt werden lassen.

Trauben waschen, halbieren und eventuell entkernen. Quark mit Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Abwechselnd Trauben, Speisequark und Zwiebäcke in einer Glasschale oder hohen Dessertgläsern schichten.

Eingesendet/Eingereicht von Maria Schlathölter aus Datteln-Klostern

Ihr Lieblingsdessert bereitet Maria Schlathölter häufig sonntags zu, wenn die gesamte Familie zusammen isst. „Es kommt bei allen gut an“, sagt die 20-Jährige. Das Rezept hat sie seinerzeit aus dem Hauswirtschaftsunterricht mitgebracht. Mittlerweile arbeitet die junge Frau als Verwaltungsangestellte in einem Büro. Maria Schlathölter lebt gemeinsam mit ihren Eltern, einem Bruder und einer Schwester auf einem Nebenerwerbsbetrieb in Datteln-Klostern im Kreis Recklinghausen. Ihre älteste Schwester ist bereits ausgezogen. Die Hobbys von Maria Schlathölter sind kochen, backen, babysitten und radfahren. Außerdem ist sie in der Katholischen Landjugend Datteln als Schriftführerin aktiv.

Tipp

Bei sehr schmalen, hohen Gläsern lassen sich auch zwei oder drei Schichten des Traubendesserts einfüllen.