Zum Inhalt springen
6 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Tafelspitz in Schnittlauchsoße

Zutaten für 12 Personen

2 kg Tafelspitz
Suppengemüse
Salz

Für die Schnittlauchsoße:

2 dicke Bund Schnittlauch
2 frische Eigelb
1 Teelöffel Senf
250 ml Öl
Salz. Pfeffer
Essig
200 g saure Sahne
Fleischbrühe

Zubereitung

Tafelspitz mit 1 Esslöffel Salz und Suppengemüse in kaltem Wasser aufsetzen, ca. 1 1/2 Stunden leise köcheln lassen.

Fleisch in der Brühe erkalten lassen. Brühe entfetten, Fleisch mit der Aufschnittmaschine in feine Scheiben schneiden und gefächert in eine Auflaufform legen.

Für die Soße Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mit dem Mixaufsatz der Küchenmaschine eine Mayonnaise zubereiten. Eigelbe, Senf, Gewürze und Essig in den Mixaufsatz geben. Deckel darauf geben und unter ständigem Mixen langsam das Öl durch den Deckel dazugießen. Saure Sahne dazugeben, mit etwas kalter Fleischbrühe angießen (Vorsicht, dass die Soße nicht zu dünnflüssig wird). Zum Schluss Schnittlauchröllchen dazugeben und nachschmecken.

Soße über das kalte Fleisch gießen, mit einer Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Tafelspitz am nächsten Tag mit eingelegten Gurken, Roter Bete oder Rote-Bete-Rohkostsalat servieren. Lässt sich sehr gut vorbereiten. Sparen Sie nicht beim Tafelspitz (Bürgermeisterstück vom Rind, eventuell beim Metzger vorbestellen).