Zum Inhalt springen
13 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Stielmuseintopf

Stielmus: Wächst zur gleichen Zeit wie Spargel und steht daher oft im Schatten des "königlichen Gemüses". Es zu probieren ist aber auch mal einen Versuch wert.

Zutaten für 4 Personen

1 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 kg Stielmus
1 große Zwiebel
1 Esslöffel Butterschmalz
3 3/8 l Gemüsebrühe
Salz. Pfeffer
150 g Schmand

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Vom Stielmus die oberen Blätter etwas abschneiden, Stielmus in etwa 3 cm lange Stückchen schneiden. Das untere Stück (Wurzel) entfernen. Stielmusstücke mit kaltem Wasser abspülen.

Zwiebel würfeln, im heißen Butterschmalz glasig dünsten. Kartoffeln dazugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen. Etwa 10 Minuten kochen lassen.

Stielmusgemüse hinzugeben, weitere 15 Minuten garen. Wenn alles gar ist, mit dem Stampfer grob durchstampfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schmand verfeinern.

Tipp

Stielmus ist ein fein säuerliches Gemüse, das besonders im Rheinland und in Westfalen bekannt ist. Es wächst zur gleichen Zeit wie der Spargel und wurde früher in vielen Bauerngärten angebaut. Zum Stielmuseintopf schmecken Pfannkuchen oder Vollkornbrot, aber auch ein Bratwurstring oder ein Stück Kassler, das schon im Gemüse mitgekocht wird.

Buchtipp

Weitere schmackhafte Gemüserezepte von Landfrauen finden Sie in dem Kochbuch "einfach, genial, Gemüse – Frische Ideen für jeden Tag" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN: 978-3-7843-5247-3, 17,95 €.

Bestellen Sie hier