Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Indisch kochen

Spinat-Raita

Spinat-Raita (vorne rechts) kann als Beilage zu Brot gegessen werden.

Die Spinat-Raita kann als Beilage zu Naan-Brot, einem Fladenbrot aus der indischen Küche, gereicht werden.

Zutaten für 4 bis 6 Personen

150 g frischer Spinat oder
200 g tiefgekühlter gehackter Spinat
1 kleine rote Zwiebel
300 g Joghurt
Salz
Pfeffer
außerdem:
1 Teelöffel Kümmelsamen

Zubereitung

Spinat verlesen, waschen, in einen Topf geben und 1 Minute dünsten. Abkühlen lassen und ausdrücken. Den Spinat fein hacken. Tiefgekühlten Spinat auftauen lassen und ausdrücken.

Zwiebel halbieren und in sehr feine Streifen schneiden.

Joghurt mit Spinat verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Kreuzkümmelsamen bestreuen.

Vorbereitung: 25 min Kochen / Backen: 1 min Zubereitung: 27 min

leicht vorzubereiten