Zum Inhalt springen
22 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Keks-Ideen für den Frühling

Shortbread

Shortbread ist ein typisch schottisches Gebäck. Der zarte Mürbeteig erinnert an Sandgebäckt.

Shortbread ist ein typisch schottisches Gebäck.

Zutaten

(für 24 Stück)
200 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
Zum Bestreuen:
2 Esslöffel Zucker

Zubereitung

Butter mit Zucker, Salz und Mehl verkneten. Den Teig zur Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen und in 24 etwa 10 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden. Diese auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Die Plätzchen nochmals 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Shortbreads im heißen Ofen 15 bis 20 Minuten hellbraun backen. Noch heiß mit Zucker bestreuen.

Vorbereitung: 90 min Kochen / Backen: 20 min

Tipp:

Die Plätzchen vorsichtig vom Backblech nehmen. Sie sind warm sehr zerbrechlich.