Zum Inhalt springen
11 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schoko-Birnen-Torte

Zutaten

Für den Rührteig:

140 g Butter
140 g Zucker

2 Eier
280 g Mehl
1 0.5 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Kakao
1 Prise Salz
120 ml Milch

Für den ­Belag:

5 Birnen
600 ml trockener Weißwein
Birnen- oder Traubensaft
1 Zimtstange
4 Gewürznelken
1 Stern­anis
120 g Zucker
1 Päckchen klarer Tortenguss

Für die Schokocreme:

100 g dunkle Schokolade
400 ml Sahne
2 Esslöffel Zucker

Zum Garnieren:

2 Esslöffel Schokoraspel

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Kakao, Backpulver und Salz mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und im heißen Backofen 25 bis 30 Minuten backen, auskühlen lassen. Für den Birnenbelag Wein oder Saft mit den Gewürzen und Zucker aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Birnen schälen, halbieren, entkernen, in den Weinsud legen, 5 Minuten mitköcheln und im Sud abkühlen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Die Birnen mit der Wölbung nach oben auf den Kuchen legen. Den Sud passieren und 250 ml abmessen. Aus dem Birnensaft mit dem Tortenguss nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten und über die Birnen geben. Abkühlen lassen. Für die Schokocreme die Schokolade hacken und in der Sahne mit dem Zucker in einem Topf auflösen. Abkühlen lassen.

Schoko-Sahne steif schlagen, auf den Birnen verteilen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Torte mit den Schokoraspeln bestreuen.

mit Sahne & Schmand mit frischen Früchten mit Früchten aus Konserve & Glas mit Alkohol