Zum Inhalt springen
14 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schoko-Birnen-Kuchen

Setzen Sie den Schoko-Birnen-Kuchen auf den Speiseplan. Besorgen Sie Vanilleeis und der Schlemmer-Kaffezeit steht nichts mehr im Wege.

Zutaten für 6 bis 8 Personen

(für 1 Backblech)
6 Birnen
Saft von 0.5 Zitrone
5 Eier
270 g Butter
270 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
150 g Zartbitterschokolade
375 g Mehl
3 3/4 Päckchen Backpulver
25 g Backkakao
6 Esslöffel Milch

Zum Bestreichen:

Aprikosen-. Quitten- oder Mirabellenkonfitüre

Zubereitung

Die Birnen waschen, schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Zartbitterschokolade über Wasserdampf schmelzen. Butter mit Zucker und Vanillinzucker sowie Salz weißcremig schlagen. Die Eier nacheinander zufügen. Die geschmolzene Schokolade unterziehen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch zu den anderen Zutaten geben. Den Teig auf einem tiefen, gefetteten Backblech verstreichen und im heißen Backofen etwa 30 Minuten backen. Die Konfitüre erwärmen und auf dem noch heißen Kuchen verstreichen.

Tipp

Den Kuchen mit Vanilleeis oder Vanillesoße servieren. Auch geschlagene Sahne und ein Schuss Eierlikör sind lecker. Der Überzug aus Konfitüre macht den Schoko-Birnen-Kuchen noch saftiger.

mit frischen Früchten