Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Savarin-Torte

Zutaten für 4 Personen

Für den Rührteig:

285 g Butter
285 g Zucker
6 Eier
285 g Mehl
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung:

2 Eier
1 Eigelb
250 g Zucker
125 g Butter
1 Päckchen Vanillinzucker
etwas abgeriebene von 1 ungespritzten Zitrone
Saft von 2 Zitronen

Für die Garnitur:

Walnusshälften

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für den Rührteig aus den angegebenen Zutaten einen Teig herstellen, in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und etwa 45 bis 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Den Boden erkalten lassen und dreimal durchschneiden.

Für die Füllung alle Zutaten in einen Kochtopf geben und unter dauerhaftem Rühren aufkochen. Danach die Masse kurz abkühlen lassen. Die Füllung in vier Portionen teilen und jeweils auf die drei Tortenböden verstreichen. Die Torte schneiden und anschließend die Oberfläche sowie den Rand mit der restlichen Creme bestreichen.

Zum Schluss die Torte mit halben Walnüssen garnieren.

Zubereitung: 47.5 min

Eingesendet/Eingereicht von Margret Due aus Melle

Wenn Margret Due aus Melle im Osnabrücker Land sich mit Frauen aus ihrem Bekanntenkreis trifft, wird sie vorher immer gefragt, ob sie nicht einen ihrer selbst gebackenen Kuchen mitbringen kann. „Ich backe dann immer gerne die Savarin-Torte. Sie lässt sich schnell zubereiten, gut transportieren und kommt ganz besonders bei den Frauen gut an, weil es sich um keine mächtige Sahnetorte handelt“, beschreibt die Landfrau die Vorteile ihres Lieblingskuchens.
„Sollte doch mal Kuchen übrig bleiben, so ist er auch über mehrere Tage gut aufzubewahren, ohne seinen saftigen Geschmack zu verlieren“, verrät die 73-jährige Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Die lange Haltbarkeit ist für die verwitwete Hauswirtschafterin von Vorteil, da sie heute allein unweit von ihrer ehemaligen Hofstelle in einem Haus in Melle wohnt. Neben ihrem großen Bekanntenkreis engagiert sich die Landfrau ehrenamtlich in der kirchlichen Alten- und Krankenarbeit. Aber auch die Pflege ihres Gartens sowie das Bekochen von Gästen erfreut Margret Due.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

ohne Alkohol lässt sich gut vorbereiten