Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Gurken mal anders

Salat aus Gurken und Ochsenbrust

Hier werden Gurken, Ochsenbrust und Radieschen im Salat kombiniert. Für das Dressing wurden die Gurkenkerne mit Essig und Honig aufgekocht und püriert.

Zutaten für 4 Personen

Für die Ochsenbrust:
500 g Ochsenbrust
100 g Staudensellerie
1 große Zwiebel
1 große Möhre
Salz
Pfeffer
Lorbeerblatt
Wacholder
Zucker
Für den Salat:
4 Schlangengurken
2 Frühlingszwiebeln
100 g Radieschen
50 g Basilikum
50 g Schnittlauch
Für das Dressing:
50 g Honig
20 g Apfelessig
abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Gurken längs halbieren und entkernen. Das Kerngehäuse mit Essig und Honig aufkochen, pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Zitronensaft sowie Olivenöl abschmecken. Gurken in feine Streifen schneiden und einige Stunden oder über Nacht einlegen.

Die Ochsenbrust putzen und parieren. Das Gemüse schälen und grob würfeln. Das Fleisch mit dem Gemüse, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Wacholder und Zucker in reichlich Wasser gar ziehen lassen.

Die Radieschen in feine Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, Basilikum und Schnittlauch fein hacken. Die Ochsenbrust in feine Streifen schneiden. Alles mit eingelegten Gurkenstreifen mischen und abschmecken.

mit frischem Gemüse