Zum Inhalt springen
6 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Rosmarin-Ciabatta

Zutaten für 6 Personen

(ergibt 2 Brote à 15 Scheiben)
3 Zweige Rosmarin
1 Würfel frische Hefe
750 g Mehl
3 Teelöffel Salz
450 ml kaltes Wasser

Zubereitung

Am Vorabend Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und fein hacken. Hefe, Mehl, Salz und Wasser in eine Schüssel geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen auf der Arbeitsplatte nochmals durchkneten und dabei den Rosmarin unterkneten. Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig halbieren und auf der Arbeitsplatte in etwas Mehl nachkneten. 2 Brotlaibe daraus formen und auf das Backblech legen. Die Brote mehrmals einschneiden, mit etwas Mehl bestäuben und im Backofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp

Das Ciabatta lässt sich super vorbereiten und braucht morgens nur abgebacken zu werden. Ideal für einen Brunch! Wenn die Gäste kommen duftet es schon lecker nach selbstgebackenem Brot.