Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Rhabarbertorte

Zutaten für 4 Personen

Für den Rührteig:

100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
160 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

1 kg Rhabarber
200 g Zucker
12 Blatt rote Gelatine
0.5 l Sahne

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen, in eine gefettete Springform (Ø 28 cm) füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Kuchen aus der Form nehmen und erkalten lassen.

Um den Boden einen Tortenring stellen. Für den Belag Rhabarber klein schneiden, mit Zucker und etwa einer halben Tasse Wasser gar kochen. Gelatine einweichen, ausdrücken und unter den heißen Rhabarber rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Sahne steif schlagen. Etwas Sahne für die Verzierung in einen Spritzbeutel geben. Wenn der Rhabarber zu gelieren beginnt, restliche Sahne unterheben und auf den Boden geben. Vor dem Servieren die Torte mit Sahnetupfen verzieren.

Zubereitung: 30 min

Eingesendet/Eingereicht von Marlies Schulze aus Möhnesee-Drüggelte

„Diese Rhabarbertorte backe ich das ganze Jahr über. Dazu friere ich den Rhabarber in 1-kg-Portionen ein“, erzählt Marlies Schulze aus Möhnesee- Drüggelte im Kreis Soest. Die Lieblingstorte der gelernten Haushaltshilfe kam bisher überall gut an, weshalb Marlies Schulze den Kuchen schon oft verschenkt hat. Übrigens eignet sich die Torte auch als Blechkuchen. Dazu backt die 66-Jährige die 1,5-fache Menge des Bodens. Darauf gibt sie dann die einfache Menge des Belags. Marlies Schulze ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und vier Enkelkinder. In ihrer Freizeit ist sie in der Caritas aktiv. Auch beschäftigt sie sich gerne mit Backen, Garten- und Handarbeit.

Tipp

Die Rhabarbertorte lässt sich gut ein bis zwei Tage vor dem Verzehr zubereiten.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

mit Sahne & Schmand mit frischen Früchten ohne Alkohol lässt sich gut vorbereiten