Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

6 °C Münster (Westfalen)

Rhabarberkuchen mit Zimtguss

Rhabarberkuchen mit Zimtguss – wer kann da schon "Nein" sagen?

Zutaten für EINE SPRINGFORM Ø 26 CM UND 6 Personen

Für den Teig:

190 g weiche Butter
115 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
1 Prise Salz
190 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
1 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

500 g Rhabarber

Für den Guss:

3 Eier
75 g Zucker
0.5 Teelöffel Zimt
200 g Schmand

Anzeige

Zubereitung

Rhabarber putzen, in 4 cm lange Stücke schneiden. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier unterschlagen. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und unterrühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und glatt streichen. Rhabarber auf dem Teig verteilen.

Kuchen im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit den Guss vorbereiten. Eier trennen, Eiklar steif schlagen und kühl stellen. Eigelbe mit Zucker cremig schlagen. Zimt zugeben. Schmand unterrühren. Eischnee vorsichtig unterziehen. Die Masse über den Kuchen verteilen und nochmals etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis der Guss goldgelb ist.

Tipp

Der Zimtguss wird erst zum Schluss auf dem Rhabarberkuchen verteilt und dann noch einmal gebacken.

mit frischen Früchten