Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Quark-Terrine mit frischen Kräutern

Zutaten für 6 Personen

(für 4 Personen)

4 Blatt Gelatine
4 Stiele Dill
0.5 Bund Schnittlauch
250 g Magerquark
120 ml Buttermilch
Saft von 1 Zitrone
Salz
Tabasco

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einige Minuten einweichen. Dill und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Dill fein hacken. Quark, Buttermilch, Dill und Schnittlauch verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und etwas Tabasco würzen.

Gelatine ausdrücken und nach Packungsanleitung auflösen. Mit 3 Esslöffeln Quarkmasse verrühren und unter die restliche Quarkmasse heben. 4 Förmchen (à 150 ml) oder eine kleine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen, Masse einfüllen und über Nacht kalt stellen.

Zum Servieren stürzen. Wer keine Klarsichtfolie verwenden will, stellt die Förmchen vor dem Stürzen kurz in heißes Wasser und fährt mit einem Messer am Rand entlang.

Tipp

Reichen Sie dazu Blattsalat mit Honig-Senf- Vinaigrette und Brot. Oder servieren Sie die Terrine mit Salat und Kartoffeln als Hauptgericht.