Zum Inhalt springen
1 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Pizzablume

Ein Hingucker auf jedem Buffet: Durch drehen der Teigstücke entsteht das Muster der Pizzablume. Am besten schmeckt sie frisch aus dem Ofen.

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:
600 g Mehl
300 ml Wasser
1 Würfel Hefe
0.5 Teelöffel Zucker
2 Teelöffel Salz
50 ml Öl
Für den Belag:
100 g Kochschinken
80 g rote Paprika
100 geriebener Käse
0.5 Teelöffel Pfeffer
2 Esslöffel Tomatenketchup
1 Esslöffel Tomatenmark

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten und 30 Minuten ruhen lassen. Kochschinken und Paprika fein würfeln. Aus allen Zutaten für den Belag eine gleichmäßige Masse rühren.

Den Teig in drei Teile teilen und zu gleich großen „Tortenböden“ ausrollen. Auf den ersten Boden die Hälfte des Belags verteilen, den zweiten Boden darauflegen und die andere Hälfte des Belags darauf verstreichen. Den dritten Boden darauflegen.

Die „Torte“ in 16 Tortenstücke teilen, jedoch in der Mitte einen Kreis (Ø etwa 5 cm) nicht zerschneiden. Dann jeweils zwei nebeneinander liegende Stücke zweimal nach außen verdrehen. So auch mit den restlichen Tortenstücken verfahren.

Bei 200 °C etwa 25 Minuten backen.