Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Alles mit Hefeteig

Pikante Schnecken mit Schinken, Käse und Mohn

Diese pikanten Schnecken haben mit dem Mohnguss einen ungewöhnlichen Überzug. Sie lassen sich gut zu einer Party mitnehmen.

Ob Brot, Kuchen oder Pizza – Hefeteig ist ein wahrer Alleskönner und eine gute Grundlage für herzhaftes und süßes Gebäck.

Zutaten für 4 Personen

Für den Hefeteig:

1 Würfel frische Hefe
2 Prisen Zucker
1/4 l lauwarmes Wasser
500 g Mehl
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Öl

Für die Füllung:

400 g gekochter Schinken
400 g Goudakäse

Für den Guss:

100 g Butter
4 Esslöffel brauner Zucker
2 Esslöffel Worcestersoße
2 Esslöffel süßer Senf
2 Esslöffel Mohn

Zubereitung

Hefe mit Zucker in warmem Wasser auflösen. Übrige Zutaten mischen, das Hefewasser zugeben und alles verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Für den Guss Butter, Zucker, Worcestersoße, Senf und Mohn in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.

Den Teig kurz kneten und zu einem Rechteck mit etwa 5 mm Dicke ausrollen. Die Teigplatte mit Schinken und Goudakäse belegen, von der langen Seite her aufrollen. In etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken mit der Schnittfläche nach unten dicht an dicht in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit dem Guss begießen und etwa 2 Stunden ziehen lassen.

Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Schnecken im heißen Ofen etwa 45 Minuten backen.

Vorbereitung: 75 min Kochen / Backen: 45 min Zubereitung: 241 min

Frische oder Trockenhefe

  • Die Triebkraft von einem halben Würfel frischer Hefe oder 1 Päckchen Hefegranulat reicht für 500 g Mehl. Für andere Teige als klassischen Hefeteig und bei speziellen Mehlen können sich andere Verhältnisse ergeben.
  • Ein Würfel frische Hefe (42 g) lässt sich durch zwei Tüten Trockenhefe (je 7 g Granulat) ersetzen. Der Unterschied: Frische Hefe muss vorab in warmer Flüssigkeit aufgelöst werden. Trockenhefe kann man direkt in den Teig geben.