Alles mit Hefeteig

Pikante Schnecken mit Schinken, Käse und Mohn

Ob Brot, Kuchen oder Pizza – Hefeteig ist ein wahrer Alleskönner und eine gute Grundlage für herzhaftes und süßes Gebäck.

Frische oder Trockenhefe

  • Die Triebkraft von einem halben Würfel frischer Hefe oder 1 Päckchen Hefegranulat reicht für 500 g Mehl. Für andere Teige als klassischen Hefeteig und bei speziellen Mehlen können sich andere Verhältnisse ergeben.
  • Ein Würfel frische Hefe (42 g) lässt sich durch zwei Tüten Trockenhefe (je 7 g Granulat) ersetzen. Der Unterschied: Frische Hefe muss vorab in warmer Flüssigkeit aufgelöst werden. Trockenhefe kann man direkt in den Teig geben.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen