Zum Inhalt springen
8 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Pflaumen-Apfel-­Kuchen

Zutaten

Für den Hefeteig:

375 g Mehl
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
175 ml Milch
125 g Crème fraîche
75 g zerlassene. abgekühlte Butter

Für den Belag:

750 g Äpfel
2 Esslöffel Zitronensaft
500 g Pflaumen
4 Esslöffel feiner Zucker

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig zubereiten und zweimal gehen lassen. Für den Belag Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Pflaumen waschen, ent­steinen und halbieren. Den Hefeteig durchkneten und in einer mit Backpapier belegten Fettpfanne ausrollen.

Den Teig in Querstreifen mit Äpfeln und Pflaumen belegen. Mit Zucker bestreuen und bei 200 °C im Backofen etwa 30 Minuten backen.

mit frischen Früchten vom Blech