Zum Inhalt springen
4 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Orientalischer Hackzopf mit Joghurtcreme

Das Hackfleisch im Blätterteigmantel wird mit Zimt verfeinert. Der geflochtene Zopf ist einfach gemacht doch hinterlässt garantiert Eindruck bei Ihren Gästen.

Zutaten für 4 Personen

(ergibt 18 20 Stücke)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Öl
1 kg Rinderhack
Salz
Pfeffer
1 Teelöffel gemahlener Zimt
3 Esslöffel Tomatenmark
450 g Blätterteig (tiefgekühlt)
3 Esslöffel Semmelbrösel
4 Eier
Für die Joghurtcreme:
1 kleine Salatgurke
500 g Sahnejoghurt
0.5 Bund Minze
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Das Hack in heißem Öl krümelig anbraten. Knoblauch und Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Das Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen. 100 ml Wasser einrühren und köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist. Abschmecken und abkühlen lassen.

Die Blätterteigplatten nebeneinander legen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Teigplatten aufeinanderlegen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Semmelbrösel auf die Teigmitte streuen. 3 Eier in die abgekühlte Hackmasse rühren, diese auf den Bröseln verteilen und mit den Händen zu einem länglichen Braten formen, an den Längsseiten etwa 7 cm frei lassen. Restliches Ei verquirlen, Teigränder damit bestreichen und einschneiden. Die Teigstreifen abwechselnd schräg über die Hackmasse legen. Mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Für die Joghurtcreme die Gurke waschen und grob raspeln, mit den Händen ausdrücken und mit dem Joghurt verrühren. Minze waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Zum Joghurt geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum warmen Hackzopf servieren.