Zum Inhalt springen
1 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Orangen-Marzipan-Schweineohren

Zutaten für 4 Personen

(ergibt etwa 2 Bleche)

3 Scheiben (à 75 g) Tiefkühl-Blätterteig
150 g Marzipan-Rohmasse
25 g Puderzucker
2 bis 3 Esslöffel Orangenmarmelade
etwas Puderzucker
Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen.

Inzwischen Marzipan und Puderzucker verkneten. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und zu einem Rechteck (25 x 30 cm) ausrollen. Marzipan auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 23 x 29 cm) ausrollen. Orangenmarmelade etwas erwärmen, glatt rühren und 1 Teelöffel beiseitenehmen. Blätterteig mit der übrigen Marmelade bestreichen und mit der Marzipanplatte belegen. Beide Längsseiten zur Mitte einklappen, dabei etwa 0,5 cm frei lassen, dann mit 1 Teelöffel Marmelade bestreichen. Längsseiten nochmals bis zur Mitte einklappen, dann übereinanderklappen.

Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Blätterteigrolle in 28 Scheiben schneiden. Diese etwas flach drücken, mit Zucker bestreuen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Auf den Boden des Backofens ein Backblech legen, da die Schweineohren sonst von unten sehr schnell dunkel werden. Bleche nacheinander im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Zubereitung: 17.5 min

Tipp

Die Blätterteigrolle lässt sich am besten mit einem elektrischen Sägemesser schneiden.

Buchtipp

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.