Zum Inhalt springen
3 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Omis Puddingkuchen

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:

600 g Mehl
200 g Zucker
4 Eier
4 Esslöffel Milch
250 g Butter
4 Teelöffel Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker

Für den Belag:

1 l Milch
2 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)

Für die Streusel:

1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Butter
75 g Zucker
15 Esslöffel Mehl
1 Ei

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für den Teig Mehl, Zucker, Eier, Milch, Butter, Backpulver und Vanillinzucker zu einem Teig verarbeiten und auf einem eingefetteten Backblech verteilen.

Für den Belag Vanillepuddingpulver nach Packungsanleitung mit Milch zubereiten und noch heiß auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel Vanillinzucker, Butter, Zucker, Mehl und Ei verkneten. Streusel über dem Pudding verteilen. Im vorgeheizten Ofen 40 bis 45 Minuten backen.

Zubereitung: 42.5 min

Eingesendet/Eingereicht von Sarah Vortkamp aus Heek

„Diesen Kuchen hat meine Uroma schon gebacken, als meine Oma noch ein Kind war“, erzählt Sarah Vortkamp aus Heek im Kreis Borken. Dass nun auch die 14-Jährige den Kuchen backt, kam eher durch einen Zufall zustande. „Als meine Mutter und ich Backbücher durchwälzten auf der Suche nach einem Kuchen fürs Wochenende, haben wir kein gutes Rezept gefunden. Mein Vater meinte dann, dass wir doch den Puddingkuchen von früher backen könnten“, erinnert sich die Gymnasiastin. Das Rezept hat sie dann kurzerhand von ihrer Oma bekommen. Die Hobbys von Sarah Vortkamp, die einen 12-jährigen Bruder hat, sind Tennis und Querflöte spielen sowie babysitten.

Tipp

Wichtig bei diesem Kuchen ist, dass der Pudding mitgebacken wird.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

ohne Alkohol vom Blech