Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Warme Nachspeise

Ofenschlupfer mit Äpfeln und Vanillesoße

Ein Ofenschlupfer ist eine in Süddeutschland beliebte Süßspeise. Besonders lecker ist er direkt aus dem Ofen und zusammen mit Vanillesoße serviert.

Den Ofenschlupfer direkt aus dem Backofen mit Vanillesoße ist eine in Süddeutschland beliebte Nachspeise.

Zutaten für 6 Personen

400 g Weißbrot
3 Äpfel
Für den Guss:
400 ml Milch
250 ml Sahne
4 Eier
50 g Zucker
1 Prise Zimt
Außerdem:
2 bis 3 Esslöffel Mandelblättchen
etwa 250 g tiefgekühlte Beeren
Puderzucker
Für die Vanillesoße:
800 ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
3 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker

Zubereitung

Das Brot in kleine Würfel schneiden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Alles in eine gut gefettete Auflaufform geben und mischen.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Guss Milch mit ­Eiern, Sahne, Zucker und Zimt mit dem Handrührgerät verrühren und über das Brot gießen. Mit Mandeln bestreuen.

Den Auflauf im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen.

Die Beeren auftauen lassen.

Für die Vanillesoße nach Packungsanleitung des Puddingpulvers mit 750 ml Milch einen Pudding zubereiten. Abschmecken.

Den Ofenschlupfer mit Puderzucker bestreuen und dazu getrennt Beeren und Vanillesoße anreichen.

Vorbereitung: 45 min Kochen / Backen: 30 min Zubereitung: 76 min

Buchtipp

Weitere tolle Nachtischrezepte von Landfrauen finden Sie im Buch „Nicht ohne Nachtisch“.

Es ist erschienen im Landwirtschaftsverlag, ISBN 978-3-7843-5279-4, und kostet 17,95 €.

Bestellen Sie hier.

mit Früchten aus Konserve & Glas