Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

-1 °C Münster (Westfalen)

Für die Kaffeetafel

Nuss-Kakao-Torte

Zutaten

Für den Biskuit

6 Eier
200 g Zucker
200 g gemahlene Mandeln
200 g gemahlene Haselnüsse
2 Tropfen Bittermandelaroma
1 getrichener Teelöffel Backpulver
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung

600 ml Sahne
3 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Kakaogetränkepulver
3 Esslöffel Rum

Zum Garnieren

Kakaogetränkepulver
Weiße Schokoladenraspeln

Anzeige

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eier schaumig schlagen, nach und nach Zucker einstreuen. Mandeln, Nüsse, Backpulver, Salz und Puddingpulver mischen und mit dem Bittermandelaroma unter die Eiermasse heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und etwa 45 Minuten im heißen Backofen backen. Den Boden

herausnehmen, das Backpapier entfernen und abkühlen lassen. Den Boden zweimal durchschneiden. Für die Füllung Sahne, Zucker und Kakaogetränkepulver steif schlagen. Den Rum unterrühren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, mit einem Tortenrand umschließen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Den mittleren Boden aufsetzen und ein weiteres Drittel der Creme daraufgeben. Den oberen Boden auflegen. Den Springformrand entfernen und die Torte mit der übrigen Creme bestreichen. Mit Kakaopulver bestäuben und mit Schokoladenraspeln garnieren. Kalt stellen.

Tipps: Nach Geschmack die Böden mit Rum beträufeln. Mit einem gezackten Tortengarnierkamm Muster in die Torte ziehen. Nach Geschmack auch Schokoladenraspeln in die Kakaocreme geben.