Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Nuss-Blechkuchen mit Glühwein-Zuckerguss

Der Clou auf diesem Blechkuchen ist der Guss. Er enthält einen guten Schuß Glühwein. Das schmeckt in der Adventszeit.

Zutaten für 6 Personen

Für den Rührteig:

325 g weiche Butter
250 g Zucker
2 Teelöffel Zimt
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
5 Eier
300 g gemahlene Haselnüsse
225 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Apfelsine
5 Esslöffel Sahne

Für den Guss:

400 g Puderzucker
8 Esslöffel Glühwein
1 bis 2 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Butter, Zucker, Zimt, Vanillinzucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterziehen. Nüsse mit Mehl und Backpulver mischen und mit Orangenschale und Sahne unter den Teig rühren. Eine Fettpfanne einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für den Guss Puderzucker und Glühwein glatt rühren. Kuchen damit bestreichen, trocknen lassen und in Stücke schneiden. Restlichen Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und den Kuchen damit verzieren.

mit Alkohol vom Blech