Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Mitternachtssuppe

Der Klassiker auf jeder Silvesterparty: Eine heiße Suppe zu Mitternacht. Wer mag, kann sie auch mit Hackfleisch zubereiten.

Zutaten für 4 bis 5 Personen

(für 6 bis 8 Personen)

1.5 kg Schweinebraten (Rücken. Nacken oder Schinken)
Fett zum Braten
2 große Gemüsezwiebeln
2 rote Paprika
2 grüne Paprika
1 Dose Mais
1 Glas Champignons
1 große Dose Tomaten
2 kleine Dosen Kidneybohnen
500 ml Gemüsebrühe
1 kleine Flasche Curry-Ketchup
1 Prise Chilipulver
Tabasco
1 Becher Sahne
1 Teelöffel Currypulver

Zubereitung

Das Fleisch waschen, trockentupfen, in fingerdicke Streifen schneiden und in heißem Fett anbraten. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Alles zum Fleisch geben und anrösten. Mais, Champignons, Tomaten und Bohnen sowie die Gemüsebrühe und den Ketchup zugeben. Die Suppe etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Dann mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss die Sahne unterziehen. Nun nicht mehr köcheln lassen. Mit Baguette oder Vollkornbrötchen servieren.

Tipp

Die Suppe kann auch mit Hackfleisch zubereitet werden.

Buchtipp

Schmackhafte Landfrauenrezepte rund um Schweine-, Rind- und Hackfleisch finden Sie im Kochbuch "Fleisch" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 3-7843-5111-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier