Zum Inhalt springen
14 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Mini-Calzone mit Lachs

Zutaten für 4 Personen

(ergibt 15 20 Stück)
Für den Teig:
250 g Mehl
0.5 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Öl
125 ml lauwarmes Wasser
1 Tütchen Trockenhefe
Für die Füllung:
175 g Doppelrahmfrischkäse
2 Teelöffel mittelscharfer Senf
100 g geräucherter Lachs in dünnen Scheiben
2 Lauchzwiebeln
Pfeffer
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig zubereiten und an einem warmen Ort gehen lassen. Für die Füllung Frischkäse und Senf glatt rühren.

Lachs in dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Beides vorsichtig unterrühren und mit Pfeffer abschmecken. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ei verquirlen. Teig nochmals nachkneten und dünn ausrollen.

Nun entweder mithilfe einer „Teig-Falle“ kleine gefüllte Teigtaschen formen. Oder Kreise ausstechen, etwas Füllung in die Mitte geben, zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel eindrücken.

Teigtäschchen auf das Blech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und im Backofen bei 190 °C Ober- /Unterhitze etwa 20 Minuten abbacken.

Tipp

Aus den Teigresten lassen sich kleine Stangen drehen, die man nach Wunsch mit Sesam oder Nüssen bestreuen kann. Solche Stangen lassen sich gut zu Suppe servieren.